Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Der Bewertungsdurchschnitt dieser Kategorie liegt bei
(6) (5.00/5.00)
aus insgesamt 6 Bewertungen

Weiß ist nicht gleich weiß: die Farbtemperatur ist entscheidend

Bei der Suche nach den perfekten weißen Stripes werden Sie auf verschiedene Kelvinangaben stoßen. Diese sind wichtig, denn sie geben die Farbtemperatur des LED-Strips an. Mit der Farbtemperatur lässt sich feststellen, in welchem Farbspektrum Ihr LED-Lichtband leuchtet. Genau genommen strahlt es nämlich nicht in Weiß, sondern in einer Kombination aus rotem, grünem und blauem Licht. Je größer der Anteil der jeweiligen Farbe, desto weniger oder mehr Kelvin (K) weist es auf und nimmt eine von drei weißen Lichtarten an. Diese sind:

Tageslichtweiß

mehr als 5.200 K   

Neutralweiß

3.200 K – 5.200 K  

Warmweiß

2.700 K – 3.200 K   

Warmweiß ist die Lichtfarbe der Wahl, wenn Ihr LED-Band in Wohn- oder Schlafzimmer angebracht werden soll. Die Lichtstrahlen enthalten mehr rote und gelbe Farbanteile. Dadurch wirkt die Beleuchtung entspannend und behaglich – sie erinnert ein wenig an Kerzenschein und Lagerfeueratmosphäre. Tageslichtweiße, mit LEDs besetzte Stripes weisen höhere Blauanteile auf, weshalb die Belichtung konzentrationsfördernd und leistungssteigernd wirkt. Diese Streifen machen sich besonders gut im Arbeitszimmer oder in der Werkstatt, wo präzise und fokussiert gearbeitet werden soll. Neutralweiß ist die Farbe der Wahl in Küche oder Badezimmer, wo es für hervorragende Lichtverhältnisse sorgt.

Varianten der LED-Streifen in Weiß

Im Innenbereich Ihrer eigenen vier Wände sind die Einsatzorte der weißen LED-Streifen bereits vielfältig, aber auch im Außenbereich glänzt das Leuchtmittel, denn dank IP67-Zertifizierung wird die Leuchte staub- und wasserdicht. Außerdem gibt es noch weitere Ausführungen der Leuchtmittel:

  • LED-Streifen weiß 12V
  • als 24V-Modell
  • mit IP65 
  • selbstklebend 

Die 12V- und 24V-Modelle liegen beide im Bereich der Kleinspannung, was die Streifen noch energieeffizienter macht. Zwar wird ein Netzteil benötigt, das die 230V der Steckdose herunterregelt, Sie finden es allerdings auch bei uns im Onlineshop. Selbstklebende Stripes lassen sich besonders einfach montieren und ermöglichen eine extrem schnelle, handliche Umsetzung Ihrer Lichtträume.

Mit LEDs Ihr Zuhause verschönern

Seit Jahren haben sich LEDs als sichere Möglichkeit für die Beleuchtung erwiesen. LED-Streifen in Weiß sind dabei tolle Basisleuchtmittel, die in jedem Bereich punkten. Greifen Sie zu und statten Sie Ihr Zuhause mit dem gewünschten Licht aus.

 

Weiß ist nicht gleich weiß: die Farbtemperatur ist entscheidend Bei der Suche nach den perfekten weißen Stripes werden Sie auf verschiedene Kelvinangaben stoßen. Diese... mehr erfahren »
Fenster schließen

Weiß ist nicht gleich weiß: die Farbtemperatur ist entscheidend

Bei der Suche nach den perfekten weißen Stripes werden Sie auf verschiedene Kelvinangaben stoßen. Diese sind wichtig, denn sie geben die Farbtemperatur des LED-Strips an. Mit der Farbtemperatur lässt sich feststellen, in welchem Farbspektrum Ihr LED-Lichtband leuchtet. Genau genommen strahlt es nämlich nicht in Weiß, sondern in einer Kombination aus rotem, grünem und blauem Licht. Je größer der Anteil der jeweiligen Farbe, desto weniger oder mehr Kelvin (K) weist es auf und nimmt eine von drei weißen Lichtarten an. Diese sind:

Tageslichtweiß

mehr als 5.200 K   

Neutralweiß

3.200 K – 5.200 K  

Warmweiß

2.700 K – 3.200 K   

Warmweiß ist die Lichtfarbe der Wahl, wenn Ihr LED-Band in Wohn- oder Schlafzimmer angebracht werden soll. Die Lichtstrahlen enthalten mehr rote und gelbe Farbanteile. Dadurch wirkt die Beleuchtung entspannend und behaglich – sie erinnert ein wenig an Kerzenschein und Lagerfeueratmosphäre. Tageslichtweiße, mit LEDs besetzte Stripes weisen höhere Blauanteile auf, weshalb die Belichtung konzentrationsfördernd und leistungssteigernd wirkt. Diese Streifen machen sich besonders gut im Arbeitszimmer oder in der Werkstatt, wo präzise und fokussiert gearbeitet werden soll. Neutralweiß ist die Farbe der Wahl in Küche oder Badezimmer, wo es für hervorragende Lichtverhältnisse sorgt.

Varianten der LED-Streifen in Weiß

Im Innenbereich Ihrer eigenen vier Wände sind die Einsatzorte der weißen LED-Streifen bereits vielfältig, aber auch im Außenbereich glänzt das Leuchtmittel, denn dank IP67-Zertifizierung wird die Leuchte staub- und wasserdicht. Außerdem gibt es noch weitere Ausführungen der Leuchtmittel:

  • LED-Streifen weiß 12V
  • als 24V-Modell
  • mit IP65 
  • selbstklebend 

Die 12V- und 24V-Modelle liegen beide im Bereich der Kleinspannung, was die Streifen noch energieeffizienter macht. Zwar wird ein Netzteil benötigt, das die 230V der Steckdose herunterregelt, Sie finden es allerdings auch bei uns im Onlineshop. Selbstklebende Stripes lassen sich besonders einfach montieren und ermöglichen eine extrem schnelle, handliche Umsetzung Ihrer Lichtträume.

Mit LEDs Ihr Zuhause verschönern

Seit Jahren haben sich LEDs als sichere Möglichkeit für die Beleuchtung erwiesen. LED-Streifen in Weiß sind dabei tolle Basisleuchtmittel, die in jedem Bereich punkten. Greifen Sie zu und statten Sie Ihr Zuhause mit dem gewünschten Licht aus.