LEDs24.com - zur Startseite wechseln

Gaming-Beleuchtung – das perfekte Set-up für Gamer

Jeder Gaming Room kommt mit der passenden Gaming-Beleuchtung erst richtig zur Geltung und bietet die perfekte Atmosphäre für ausgedehnte Spiel-Sessions. LED-Streifen, -Panels und -Stehleuchten rücken Ihr Set-up mit Hintergrundbeleuchtung, gezielt beleuchtetem Equipment und bunten Highlights ins richtige Licht. Wählen Sie die Beleuchtung passend zum Farbkonzept oder bleiben Sie mit RGB-Leuchten mit Farbwechsel flexibel.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
RGB LED Tischlampe weiß, Dimmbar mit Fernbedienung, IP44 für Outdoor,Wohnzimmer Schlafzimmer
10 / 10
revoART, RGB LED Tischlampe weiß, Dimmbar mit Fernbedienung, IP44 für...
24,90 €

Auf Lager

VS-TL-01
5 / 5 (2 Bewertungen)
-25%
TIPP!
LED - Eck Stehleuchte schwarz, RGB + Weiß + Warmweiß, stufenlos dimmbar inkl. Fernbedienung
10 / 10
revoART, LED - Eck Stehleuchte schwarz, RGB + Weiß + Warmweiß, stufenlos dimmbar...
79,90 € 59,90 €

Auf Lager

VS-SL-01-BLK
5 / 5 (1 Bewertungen)
24V COB LED Streifen – RGB – alle 2,5cm teilbar - 840 LED Chips pro Meter
10 / 10
revoART, 24V COB LED Streifen – RGB – alle 2,5cm teilbar - 840 LED Chips pro Meter
ab 0,67 €

Auf Lager

COB19-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-30%
24V COB LED Streifen - RGB + Warmweiß + Weiß - alle 6,25cm teilbar
10 / 10
revoART, 24V COB LED Streifen - RGB + Warmweiß + Weiß - alle 6,25cm teilbar
8,20 € ab 5,74 €

Auf Lager

COB23-004
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
24V Black Line Slim LED Leiste - COB - RGB - diffuse Abdeckung
revoART, 24V Black Line Slim LED Leiste - COB - RGB - diffuse Abdeckung
26,60 € ab 22,20 €

Auf Lager

SL-BLK-COB19D-001
-17%
24V Black Line Slim LED Leiste - COB - RGB - schwarze Abdeckung
10 / 10
revoART, 24V Black Line Slim LED Leiste - COB - RGB - schwarze Abdeckung
26,60 € ab 22,20 €

Auf Lager

SL-BLK-COB19S-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
24V White Line Slim LED Leiste - COB - RGB - diffuse Abdeckung
revoART, 24V White Line Slim LED Leiste - COB - RGB - diffuse Abdeckung
25,70 € ab 21,40 €

Auf Lager

SL-WHT-COB19D-001
-12%
24V Slim-Line Aluminium LED Leiste - COB - RGB + Warmweiß + Weiß - diffuse  Abdeckung
10 / 10
revoART, 24V Slim-Line Aluminium LED Leiste - COB - RGB + Warmweiß + Weiß -...
25,20 € ab 22,20 €

Auf Lager

SL-COB23D-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
24V Aluminium LED Eckleiste - COB - RGB - diffuse  Abdeckung
revoART, 24V Aluminium LED Eckleiste - COB - RGB - diffuse Abdeckung
23,40 € ab 19,50 €

Auf Lager

EL-COB19D-001
24V Black Line LED Eckleiste - COB - RGB - schwarze Abdeckung
10 / 10
revoART, 24V Black Line LED Eckleiste - COB - RGB - schwarze Abdeckung
ab 22,20 €

Auf Lager

EL-BLK-COB19S-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
TIPP!
24V  Double Line High-Power LED Streifen – RGB – 120 LEDs je Meter – alle 5cm teilbar
10 / 10
revoART, 24V Double Line High-Power LED Streifen – RGB – 120 LEDs je Meter –...
ab 0,90 €

Auf Lager

X95-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
TIPP!
12V  LED Streifen – RGBWW – 60 LEDs je Meter – alle 5cm teilbar
10 / 10
revoART, 12V LED Streifen – RGBWW – 60 LEDs je Meter – alle 5cm teilbar
ab 0,81 €

Auf Lager

X48-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
24V wasserfester LED Streifen - RGB - IP65 - 60 LEDS je Meter - alle 10cm teilbar
10 / 10
revoART, 24V wasserfester LED Streifen - RGB - IP65 - 60 LEDS je Meter - alle...
ab 2,00 €

Auf Lager

XW137-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
24V wasserfester LED Streifen - RGBWW - IP65 - 60 LEDs je Meter - alle 10cm teilbar
10 / 10
revoART, 24V wasserfester LED Streifen - RGBWW - IP65 - 60 LEDs je Meter - alle...
ab 2,20 €

Auf Lager

XW50-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
1 2 3

Welche Vorteile bietet LED-Gaming-Beleuchtung?

Eine coole Gaming-Beleuchtung sorgt für eine tolle Optik und verleiht einem Gaming Room eine ganz besondere Atmosphäre. LED-Beleuchtung, bei der man mit einer Fernbedienung oder App die Farbe einstellen kann, unterstreicht stimmungsvoll die Gaming-Erfahrung. Außerdem lässt sich so das Farbkonzept einfach ändern, ohne alle LED-Leuchten auszutauschen. Dies kann entweder für ein neues Set-up erfolgen oder auch nur vorübergehend, um für ein besonderes Spiel die perfekte Stimmung zu erzeugen.

In 6 Schritten zur perfekten Gaming-Beleuchtung

Da das Beleuchtungs-Set-up für ein Gaming-Zimmer aus mehreren Elementen besteht, ist es besonders wichtig, dass alles harmonisch zusammenpasst. Daher überlegen Sie sich am besten schon im Vorfeld ein Beleuchtungskonzept, insbesondere in Bezug auf die Farbauswahl. Das komplette Konzept für die Gaming-Zimmer-Beleuchtung besteht aus folgenden Schritten:

  • Farbauswahl
  • Hintergrundbeleuchtung
  • PC-/Konsolenbeleuchtung
  • Wandbeleuchtung
  • Lichter für Equipment
  • Spots und Highlights 

Die Farbauswahl sollte immer an erster Stelle stehen, die restlichen Punkte können aber in beliebiger Reihenfolge geplant werden – wichtig ist ein stimmiges Konzept für eine coole Gaming-Room-Beleuchtung.

Farbauswahl für die gesamte Gaming-Beleuchtung

Die für Gaming-Beleuchtung besonders beliebten und praktischen LED-Streifen gibt es in mehreren Farben, bei RGB-Strips kann die Lichtfarbe nach Wunsch eingestellt werden. Trotzdem ist es wichtig, sich vorab auf eine oder zwei Farben festzulegen, da manche Beleuchtungs- oder Dekoelemente vielleicht nur in bestimmten Farben verfügbar sein könnten. Als einzelne Farbe eignen sich beispielsweise Rot, Blau, Grün oder Pink für ein Gaming-Zimmer. Sollen zwei Lichtfarben zum Einsatz kommen, passen am besten Farben mit hohen Kontrasten zusammen. Zum Beispiel Türkis und Pink, Blau und Weiß/Gelb sowie Rot und Grün.

Hintergrundbeleuchtung für die Grundstimmung

Die Hauptfarbe und damit die grundsätzliche Lichtstimmung wird über die Hintergrundbeleuchtung erzielt. Die wird durch indirekte Beleuchtung erreicht. Dafür eignen sich insbesondere selbstklebende LED-Strips, die zum Beispiel an der hinteren Schreibtischkante und hinten am Monitor angebracht werden können. Auch eine Eck-Stehleuchte, die auf die Wand gerichtet ist, sorgt für eine stimmungsvolle Grundbeleuchtung.

Beleuchtung für PC und Konsole

Als besonderes Highlight der LED-Beleuchtung im Gaming-Zimmer können Sie Ihren PC oder Ihre Konsole mit passender Beleuchtung in Szene setzen. Viele PCs sind in einem durchsichtigen Gehäuse oder mit Sichtfenster erhältlich, teilweise sogar mit bereits eingebauter Beleuchtung. Doch auch für den Eigenbau bieten sich diverse Möglichkeiten. Die einfachste besteht aus selbstklebenden LED-Strips, die passend gekürzt werden und so an die Innenseite des PC-Gehäuses geklebt werden. Bereits beleuchtete PC-Bauteile wie LED-Lüfter oder Motherboards mit Leuchtfunktion sind ein besonderer Hingucker.

Beleuchtung für die Wand

Während die Hintergrundbeleuchtung tagsüber noch ausreichend sein mag, kann diese als ausschließliche Beleuchtung am Abend und in der Nacht nicht genügen. Dann muss mehr Licht her. Die helle (in der Regel weiße) Deckenleuchte stört dabei das Konzept – stattdessen bietet sich zusätzliche Beleuchtung für die Wand an. Diese kann zum Beispiel mit einem Neon-Leuchtschild, einem LED-Panel oder einer ganzen Reihe von Panels gestaltet werden, aber auch ein weiterer LED-Strip, Lichtschlauch oder Lichterkette eignet sich hervorragend als personalisierte Wandbeleuchtung im Gaming-Zimmer. Diese Elemente sind häufig nur in einer bestimmten Farbe erhältlich und sollten passend zum Beleuchtungskonzept gewählt werden.

Spots und Highlights

Nicht unbedingt notwendig, aber eine sinnvolle Ergänzung zur Beleuchtung im Gaming-Zimmer sind Spots und Highlights, die zum Beispiel besondere Stücke Ihrer Sammlung im besten Licht erscheinen lassen. Auch Spots sind als RGB-Variante mit einstellbarer Lichtfarbe erhältlich, sodass sie zum übrigen Farbkonzept passen.

Vorteile von LED-Streifen

Gerade als Gaming-Beleuchtung sind LED-Streifen wegen ihrer praktischen Eigenschaften zu empfehlen. Dazu gehören vor allem:

  • für indirekte Beleuchtung geeignet
  • flexibel (auch für Ecken und Winkel)
  • leicht zu montieren
  • viele Modelle kürzbar
  • mit Fernbedienung Farbe wählbar und dimmbar
  • flackerfrei 

Die LED-Streifen sind leicht montierbar – viele Modelle sind selbstklebend erhältlich – und dank der kompakten Bauweise flexibel einsetzbar. Sie können somit auch für Ecken und Winkel verwendet werden. Wenn sie verdeckt angebracht werden – zum Beispiel an der Rückseite des Schreibtisches oder hinter Regalen –, eignen sich LED-Strips optimal als indirekte Beleuchtung. Außerdem sind viele Streifen kürzbar und können so exakt an den vorgesehenen Platz im Gaming-Zimmer angepasst werden.

Doch nicht nur in puncto Montage überzeugen die LED-Streifen, auch in Bezug auf die Leuchteigenschaften sind LED-Lampen herkömmlichen Leuchtmitteln vorzuziehen. So ist das Licht beispielsweise völlig flackerfrei, was besonders als Beleuchtung im Gaming Room von Bedeutung ist. Außerdem sind RGB-Leuchten mit einer Fernbedienung oder über eine App steuerbar, womit Sie Farbton und Helligkeit festlegen können – sogar vom Gaming-Stuhl aus, ohne aufstehen und das Game unterbrechen zu müssen.

Was bedeutet eigentlich „RGB“?

Gerade bei LED-Streifen für Hintergrundbeleuchtung, die den Grundstein des Gaming-Room-Set-ups bilden, empfehlen sich RGB-Varianten. RGB steht dabei für die Farben Rot, Grün und Blau, die in den Leuchtdioden auf dem LED-Streifen verbaut sind. Die drei Farben sind die Grundfarben des additiven Farbsystems, aus denen in unterschiedlichen Kombinationen und mit verschiedener Lichtstärke das ganze Farbspektrum erzeugt werden kann. Beispielsweise können folgende Sekundärfarben gemischt werden:

  • Rot + Grün = Gelb
  • Rot + Blau = Violett
  • Grün + Blau = Cyan
  • Rot + Grün + Blau = Weiß 

Mit einer RGB-Lichtleiste können also beliebige Farbtöne erzeugt werden – diese können unkompliziert mit einer Fernbedienung oder bei Smart-LEDs über eine App ausgewählt werden. Zwar ergeben alle drei Grundfarben zusammen weißes Licht, jedoch ist dieses kaltweiß. Für warmweißes Licht wird eine zusätzliche Diode benötigt, die unterschiedliche Weißtöne darstellen kann – ein solcher LED-Strip ist als RGB+W-Leiste gekennzeichnet. Können die Leuchtdioden alle vier Farben darstellen, nennt man dies RGBW-Leiste.

LED-Deckenleuchte RGB

Eine besondere Art der Gaming-LED-Lichter ist eine RGB-Deckenleuchte, die neben dem klassischen weißen Licht dank RGB-Dioden jeden Farbton erzeugen kann. Eine solche Deckenleuchte ist im Grunde ein LED-Panel und kann wie die Lichtleisten mit einem Controller – also per Fernbedienung oder App – gesteuert werden. Das Standard-Set-up für Gaming-Beleuchtung setzt zwar auf indirekte Beleuchtung hinter Schreibtisch und Möbeln, die RGB-Deckenleuchte ist aber eine hervorragende Ergänzung, wenn doch einmal mehr Licht benötigt wird oder eine etwas andere Stimmung erzeugt werden soll.

Wie werden LED-Leisten angeschlossen?

Für die Installation sollten Sie die Spannung der Leiste berücksichtigen. Modelle mit 12V oder 24V funktionieren über Gleichspannung und benötigen einen Trafo, der die Spannung für die Leuchten umwandelt. Je nach Variante liegt dem Lieferumfang entweder ein Transformator bei oder er ist bereits im Netzteil integriert. 230V-Leisten hingegen können direkt ohne Trafo angeschlossen werden.

Perfekte Gaming-Beleuchtung für Spiel-Sessions

Das richtige Licht-Set-up für den Gaming Room fängt bei der Hintergrundbeleuchtung an und hört bei beleuchtetem Equipment noch lange nicht auf. Mit vielseitigen LED-Lösungen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt, um die perfekte Gaming-Beleuchtung für jede Spiel-Session zu schaffen. Entdecken Sie LED-Lichter für Ihr Gaming-Zimmer in Form von Streifen, Panels und vielem mehr.

Welche Vorteile bietet LED-Gaming-Beleuchtung? Eine coole Gaming-Beleuchtung sorgt für eine tolle Optik und verleiht einem Gaming Room eine ganz besondere Atmosphäre. LED-Beleuchtung, bei der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Welche Vorteile bietet LED-Gaming-Beleuchtung?

Eine coole Gaming-Beleuchtung sorgt für eine tolle Optik und verleiht einem Gaming Room eine ganz besondere Atmosphäre. LED-Beleuchtung, bei der man mit einer Fernbedienung oder App die Farbe einstellen kann, unterstreicht stimmungsvoll die Gaming-Erfahrung. Außerdem lässt sich so das Farbkonzept einfach ändern, ohne alle LED-Leuchten auszutauschen. Dies kann entweder für ein neues Set-up erfolgen oder auch nur vorübergehend, um für ein besonderes Spiel die perfekte Stimmung zu erzeugen.

In 6 Schritten zur perfekten Gaming-Beleuchtung

Da das Beleuchtungs-Set-up für ein Gaming-Zimmer aus mehreren Elementen besteht, ist es besonders wichtig, dass alles harmonisch zusammenpasst. Daher überlegen Sie sich am besten schon im Vorfeld ein Beleuchtungskonzept, insbesondere in Bezug auf die Farbauswahl. Das komplette Konzept für die Gaming-Zimmer-Beleuchtung besteht aus folgenden Schritten:

  • Farbauswahl
  • Hintergrundbeleuchtung
  • PC-/Konsolenbeleuchtung
  • Wandbeleuchtung
  • Lichter für Equipment
  • Spots und Highlights 

Die Farbauswahl sollte immer an erster Stelle stehen, die restlichen Punkte können aber in beliebiger Reihenfolge geplant werden – wichtig ist ein stimmiges Konzept für eine coole Gaming-Room-Beleuchtung.

Farbauswahl für die gesamte Gaming-Beleuchtung

Die für Gaming-Beleuchtung besonders beliebten und praktischen LED-Streifen gibt es in mehreren Farben, bei RGB-Strips kann die Lichtfarbe nach Wunsch eingestellt werden. Trotzdem ist es wichtig, sich vorab auf eine oder zwei Farben festzulegen, da manche Beleuchtungs- oder Dekoelemente vielleicht nur in bestimmten Farben verfügbar sein könnten. Als einzelne Farbe eignen sich beispielsweise Rot, Blau, Grün oder Pink für ein Gaming-Zimmer. Sollen zwei Lichtfarben zum Einsatz kommen, passen am besten Farben mit hohen Kontrasten zusammen. Zum Beispiel Türkis und Pink, Blau und Weiß/Gelb sowie Rot und Grün.

Hintergrundbeleuchtung für die Grundstimmung

Die Hauptfarbe und damit die grundsätzliche Lichtstimmung wird über die Hintergrundbeleuchtung erzielt. Die wird durch indirekte Beleuchtung erreicht. Dafür eignen sich insbesondere selbstklebende LED-Strips, die zum Beispiel an der hinteren Schreibtischkante und hinten am Monitor angebracht werden können. Auch eine Eck-Stehleuchte, die auf die Wand gerichtet ist, sorgt für eine stimmungsvolle Grundbeleuchtung.

Beleuchtung für PC und Konsole

Als besonderes Highlight der LED-Beleuchtung im Gaming-Zimmer können Sie Ihren PC oder Ihre Konsole mit passender Beleuchtung in Szene setzen. Viele PCs sind in einem durchsichtigen Gehäuse oder mit Sichtfenster erhältlich, teilweise sogar mit bereits eingebauter Beleuchtung. Doch auch für den Eigenbau bieten sich diverse Möglichkeiten. Die einfachste besteht aus selbstklebenden LED-Strips, die passend gekürzt werden und so an die Innenseite des PC-Gehäuses geklebt werden. Bereits beleuchtete PC-Bauteile wie LED-Lüfter oder Motherboards mit Leuchtfunktion sind ein besonderer Hingucker.

Beleuchtung für die Wand

Während die Hintergrundbeleuchtung tagsüber noch ausreichend sein mag, kann diese als ausschließliche Beleuchtung am Abend und in der Nacht nicht genügen. Dann muss mehr Licht her. Die helle (in der Regel weiße) Deckenleuchte stört dabei das Konzept – stattdessen bietet sich zusätzliche Beleuchtung für die Wand an. Diese kann zum Beispiel mit einem Neon-Leuchtschild, einem LED-Panel oder einer ganzen Reihe von Panels gestaltet werden, aber auch ein weiterer LED-Strip, Lichtschlauch oder Lichterkette eignet sich hervorragend als personalisierte Wandbeleuchtung im Gaming-Zimmer. Diese Elemente sind häufig nur in einer bestimmten Farbe erhältlich und sollten passend zum Beleuchtungskonzept gewählt werden.

Spots und Highlights

Nicht unbedingt notwendig, aber eine sinnvolle Ergänzung zur Beleuchtung im Gaming-Zimmer sind Spots und Highlights, die zum Beispiel besondere Stücke Ihrer Sammlung im besten Licht erscheinen lassen. Auch Spots sind als RGB-Variante mit einstellbarer Lichtfarbe erhältlich, sodass sie zum übrigen Farbkonzept passen.

Vorteile von LED-Streifen

Gerade als Gaming-Beleuchtung sind LED-Streifen wegen ihrer praktischen Eigenschaften zu empfehlen. Dazu gehören vor allem:

  • für indirekte Beleuchtung geeignet
  • flexibel (auch für Ecken und Winkel)
  • leicht zu montieren
  • viele Modelle kürzbar
  • mit Fernbedienung Farbe wählbar und dimmbar
  • flackerfrei 

Die LED-Streifen sind leicht montierbar – viele Modelle sind selbstklebend erhältlich – und dank der kompakten Bauweise flexibel einsetzbar. Sie können somit auch für Ecken und Winkel verwendet werden. Wenn sie verdeckt angebracht werden – zum Beispiel an der Rückseite des Schreibtisches oder hinter Regalen –, eignen sich LED-Strips optimal als indirekte Beleuchtung. Außerdem sind viele Streifen kürzbar und können so exakt an den vorgesehenen Platz im Gaming-Zimmer angepasst werden.

Doch nicht nur in puncto Montage überzeugen die LED-Streifen, auch in Bezug auf die Leuchteigenschaften sind LED-Lampen herkömmlichen Leuchtmitteln vorzuziehen. So ist das Licht beispielsweise völlig flackerfrei, was besonders als Beleuchtung im Gaming Room von Bedeutung ist. Außerdem sind RGB-Leuchten mit einer Fernbedienung oder über eine App steuerbar, womit Sie Farbton und Helligkeit festlegen können – sogar vom Gaming-Stuhl aus, ohne aufstehen und das Game unterbrechen zu müssen.

Was bedeutet eigentlich „RGB“?

Gerade bei LED-Streifen für Hintergrundbeleuchtung, die den Grundstein des Gaming-Room-Set-ups bilden, empfehlen sich RGB-Varianten. RGB steht dabei für die Farben Rot, Grün und Blau, die in den Leuchtdioden auf dem LED-Streifen verbaut sind. Die drei Farben sind die Grundfarben des additiven Farbsystems, aus denen in unterschiedlichen Kombinationen und mit verschiedener Lichtstärke das ganze Farbspektrum erzeugt werden kann. Beispielsweise können folgende Sekundärfarben gemischt werden:

  • Rot + Grün = Gelb
  • Rot + Blau = Violett
  • Grün + Blau = Cyan
  • Rot + Grün + Blau = Weiß 

Mit einer RGB-Lichtleiste können also beliebige Farbtöne erzeugt werden – diese können unkompliziert mit einer Fernbedienung oder bei Smart-LEDs über eine App ausgewählt werden. Zwar ergeben alle drei Grundfarben zusammen weißes Licht, jedoch ist dieses kaltweiß. Für warmweißes Licht wird eine zusätzliche Diode benötigt, die unterschiedliche Weißtöne darstellen kann – ein solcher LED-Strip ist als RGB+W-Leiste gekennzeichnet. Können die Leuchtdioden alle vier Farben darstellen, nennt man dies RGBW-Leiste.

LED-Deckenleuchte RGB

Eine besondere Art der Gaming-LED-Lichter ist eine RGB-Deckenleuchte, die neben dem klassischen weißen Licht dank RGB-Dioden jeden Farbton erzeugen kann. Eine solche Deckenleuchte ist im Grunde ein LED-Panel und kann wie die Lichtleisten mit einem Controller – also per Fernbedienung oder App – gesteuert werden. Das Standard-Set-up für Gaming-Beleuchtung setzt zwar auf indirekte Beleuchtung hinter Schreibtisch und Möbeln, die RGB-Deckenleuchte ist aber eine hervorragende Ergänzung, wenn doch einmal mehr Licht benötigt wird oder eine etwas andere Stimmung erzeugt werden soll.

Wie werden LED-Leisten angeschlossen?

Für die Installation sollten Sie die Spannung der Leiste berücksichtigen. Modelle mit 12V oder 24V funktionieren über Gleichspannung und benötigen einen Trafo, der die Spannung für die Leuchten umwandelt. Je nach Variante liegt dem Lieferumfang entweder ein Transformator bei oder er ist bereits im Netzteil integriert. 230V-Leisten hingegen können direkt ohne Trafo angeschlossen werden.

Perfekte Gaming-Beleuchtung für Spiel-Sessions

Das richtige Licht-Set-up für den Gaming Room fängt bei der Hintergrundbeleuchtung an und hört bei beleuchtetem Equipment noch lange nicht auf. Mit vielseitigen LED-Lösungen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt, um die perfekte Gaming-Beleuchtung für jede Spiel-Session zu schaffen. Entdecken Sie LED-Lichter für Ihr Gaming-Zimmer in Form von Streifen, Panels und vielem mehr.