Wie funktioniert eine Leuchtdiode?

Die Funktionsweise einer LED (light emitting diode) basiert auf einer Halbleiterdiode, die durch Stromzufluss und Elektronenbewegung Licht emittiert. Die Energieeffizienz von Leuchtdioden ist dadurch erheblich höher als bei konventionellen Glühlampen, deren Bezeichnung bereits verrät, wohin die Energie geht: über 90% in Wärme und ein kleiner Rest in sichtbares Licht. Was früher von Wohnzimmerdecken hing, sind folglich eher Heizdrähte, die "nebenbei" Licht ausstrahlen. Die ständigen Temperaturunterschiede erklären die kurze Lebensdauer von üblichen Haushaltsglühlampen, die bei etwa tausend Stunden liegt. Eine LED läuft dagegen bis zu 40.000 Betriebsstunden oder noch länger, denn sie haushaltet mit der Stromzufuhr extrem effizient und ohne Wärmeentwicklung. Zudem muss die LED, anders als herkömmliche Glühbirnen, sich nicht erst "warmlaufen", sondern wird sofort hell.

Häufig wird der geringe Anschaffungspreis von Glühlampen als Vorzug gegenüber Leuchtdioden genannt. Bedenkt man allerdings die weitaus höhere Lebensdauer von Leuchtdioden, erübrigt sich das Argument. Konkret bedeutet das: Bei einer täglichen Betriebsdauer von beispielsweise acht Stunden, darf man sich bereits nach etwa drei Monaten nach einer neuen Glühbirne umsehen, eine LED dagegen wäre nach 13 Jahren noch immer im Betrieb.

Die passenden LED Deckenleuchten für Ihr Wohnzimmer

Leuchtdioden wurden aufgrund Ihrer Langlebigkeit, hohen Leuchtkraft und des weißen Lichts vorwiegend im öffentlichen Raum genutzt. Seitdem auch andere Lichttemperaturen und weitere Funktionen wie Dimmbarkeit oder weiche Lichtverteilung möglich sind, erobern sie nach und nach auch private Wohnräume. Wir bieten Deckenlampen fürs Wohnzimmer mit LED Leuchten, die als verbaute oder pendelnde Deckenfluter Flächenlicht oder als runde Lampen Kegellicht ausstrahlen und sich ideal als Beleuchtung eignen für:

  • Couchtische
  • Schreibtische
  • Empfangstheken
  • Barmöbel

Dank der opalenen Abdeckung der Deckenleuchten wird die Lichtemission der Diode diffundiert und tritt homogen aus. So können Deckenlampen nicht nur in indirekte Lichtkonzepte integriert werden, sondern kommen auch als direkte Leuchtmittel infrage. Der Diffusor aus Polycarbonat erzeugt eine weiche Lichtverteilung und sorgt für eine angenehm blendarme Optik.

LED im Wohnzimmer: Deckenleuchte mit der richtigen Farbtemperatur

Je nach zu beleuchtendem Raum bieten sich verschiedene Farbtemperaturen an. Besonders das Wohnzimmer steht für Gemütlichkeit und Ruhe, was sich daher auch im Beleuchtungskonzept widerspiegeln sollte. Warmweiße Farben sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre, die eine beruhigende Wirkung erzeugt und sich daher ideal für das Wohnzimmer eignet. Sie können Ihre LED Deckenleuchte jedoch ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten und zwischen Ausführungen mit folgenden Farbtemperaturen wählen:

  • Weiß (6.000 K)
  • Tageslichtweiß (4.000 K)
  • Warmweiß (2.700 K)
  • einstellbare Farbtemperatur

Bei der letzten Ausführung können Sie dem Raum je nach Stimmung mit einem optionalen Netzteil mit Dimmfunktion eine nuancierte Note geben. Mit einer Funkfernbedienung lassen sich komfortabel Farbtemperatur und Helligkeit regulieren.

Die Einheit Kelvin (K) beschreibt die Farbtemperatur, je höher der Wert, umso kälter ist das Licht.

 

Kältere Farben haben wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge einen positiven Einfluss auf Produktivität und Leistungsfähigkeit. Möchten Sie beispielsweise in Ihrem Wohnzimmer gelegentlich arbeiten, ist es ratsam unterschiedliche Lichtkonzepte zu wählen. Eine Kombination aus mehreren Deckenleuchten wäre für diesen Fall ideal, da Sie den Arbeitsbereich und den Wohnbereich mit unterschiedlichen Farbtemperaturen beleuchten können.

Finden Sie die idealen Maße für Ihre Deckenleuchten im Wohnzimmer

Je nachdem, welche Größe oder Aufteilung ein Raum besitzt, sollte sich die Beleuchtung daran orientieren, um das schönste Ambiente zu schaffen. Die unterschiedlichen Varianten – von Pendelleuchte über Deckenstrahler – bieten Ihnen daher breitgefächerte Möglichkeiten für Ihre Einrichtung. Achten Sie dabei auf die verschiedenen Werte und Maße der Deckenleuchten. Denn je nach Länge erhöht sich entsprechend Wattzahl, Anzahl an Leuchtdioden und Lumen der Pendelleuchten.

Dank der mitgelieferten Anschlusskabel und Seilpendel lässt sich die Höhe der Pendellampe individuell einstellen und der Raum so optimal ausleuchten.

Neben linearen Deckenlampen gibt es auch runde Deckenleuchten für das Wohnzimmer. Besonders wenn Sie einen möglichst großen Lichtkegel erzeugen wollen, kommen diese Modelle aufgrund des großen Abstrahlwinkels als Beleuchtungsmittel infrage. Dank ihrer kompakten Bauart lassen sie sich sehr platzsparend und einfach installieren. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie den Raum großflächig aufhellen oder mit runden Deckenleuchten vereinzelte Lichtakzente setzen möchten - oder Sie kombinieren beide Deckenlampen und kreieren ein individuelles, stimmungsvolles Lichtkonzept in Ihrem Wohnzimmer nach eigenem Gusto.

Einzigartige Beleuchtung in Ihrem Zuhause

LED Deckenleuchten eignen sich hervorragend als Grundbeleuchtung für Wohnräume und bieten einen großen dekorativen Spielraum, denn selbst im ausgeschalteten Zustand sind die umweltfreundlichen Lichtbringer wahre Hingucker. Wir bieten Ihnen die Deckenlampen in den unterschiedlichsten Designs, vom rustikalen Landhaus-Stil, über elegante Einrichtungen bis hin zu futuristischer Innenarchitektur. Quadratische, runde, eckige oder opale Deckenleuchten – mehrflammig oder dimmbar – erfüllen Ihren Wunsch eines wunderbar beleuchteten Wohnzimmers und kreieren einzigartige Lichtkonzepte für Ihr zu Hause.

Wie funktioniert eine Leuchtdiode? Die Funktionsweise einer LED (light emitting diode) basiert auf einer Halbleiterdiode, die durch Stromzufluss und Elektronenbewegung Licht emittiert. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wie funktioniert eine Leuchtdiode?

Die Funktionsweise einer LED (light emitting diode) basiert auf einer Halbleiterdiode, die durch Stromzufluss und Elektronenbewegung Licht emittiert. Die Energieeffizienz von Leuchtdioden ist dadurch erheblich höher als bei konventionellen Glühlampen, deren Bezeichnung bereits verrät, wohin die Energie geht: über 90% in Wärme und ein kleiner Rest in sichtbares Licht. Was früher von Wohnzimmerdecken hing, sind folglich eher Heizdrähte, die "nebenbei" Licht ausstrahlen. Die ständigen Temperaturunterschiede erklären die kurze Lebensdauer von üblichen Haushaltsglühlampen, die bei etwa tausend Stunden liegt. Eine LED läuft dagegen bis zu 40.000 Betriebsstunden oder noch länger, denn sie haushaltet mit der Stromzufuhr extrem effizient und ohne Wärmeentwicklung. Zudem muss die LED, anders als herkömmliche Glühbirnen, sich nicht erst "warmlaufen", sondern wird sofort hell.

Häufig wird der geringe Anschaffungspreis von Glühlampen als Vorzug gegenüber Leuchtdioden genannt. Bedenkt man allerdings die weitaus höhere Lebensdauer von Leuchtdioden, erübrigt sich das Argument. Konkret bedeutet das: Bei einer täglichen Betriebsdauer von beispielsweise acht Stunden, darf man sich bereits nach etwa drei Monaten nach einer neuen Glühbirne umsehen, eine LED dagegen wäre nach 13 Jahren noch immer im Betrieb.

Die passenden LED Deckenleuchten für Ihr Wohnzimmer

Leuchtdioden wurden aufgrund Ihrer Langlebigkeit, hohen Leuchtkraft und des weißen Lichts vorwiegend im öffentlichen Raum genutzt. Seitdem auch andere Lichttemperaturen und weitere Funktionen wie Dimmbarkeit oder weiche Lichtverteilung möglich sind, erobern sie nach und nach auch private Wohnräume. Wir bieten Deckenlampen fürs Wohnzimmer mit LED Leuchten, die als verbaute oder pendelnde Deckenfluter Flächenlicht oder als runde Lampen Kegellicht ausstrahlen und sich ideal als Beleuchtung eignen für:

  • Couchtische
  • Schreibtische
  • Empfangstheken
  • Barmöbel

Dank der opalenen Abdeckung der Deckenleuchten wird die Lichtemission der Diode diffundiert und tritt homogen aus. So können Deckenlampen nicht nur in indirekte Lichtkonzepte integriert werden, sondern kommen auch als direkte Leuchtmittel infrage. Der Diffusor aus Polycarbonat erzeugt eine weiche Lichtverteilung und sorgt für eine angenehm blendarme Optik.

LED im Wohnzimmer: Deckenleuchte mit der richtigen Farbtemperatur

Je nach zu beleuchtendem Raum bieten sich verschiedene Farbtemperaturen an. Besonders das Wohnzimmer steht für Gemütlichkeit und Ruhe, was sich daher auch im Beleuchtungskonzept widerspiegeln sollte. Warmweiße Farben sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre, die eine beruhigende Wirkung erzeugt und sich daher ideal für das Wohnzimmer eignet. Sie können Ihre LED Deckenleuchte jedoch ganz nach Ihren persönlichen Wünschen gestalten und zwischen Ausführungen mit folgenden Farbtemperaturen wählen:

  • Weiß (6.000 K)
  • Tageslichtweiß (4.000 K)
  • Warmweiß (2.700 K)
  • einstellbare Farbtemperatur

Bei der letzten Ausführung können Sie dem Raum je nach Stimmung mit einem optionalen Netzteil mit Dimmfunktion eine nuancierte Note geben. Mit einer Funkfernbedienung lassen sich komfortabel Farbtemperatur und Helligkeit regulieren.

Die Einheit Kelvin (K) beschreibt die Farbtemperatur, je höher der Wert, umso kälter ist das Licht.

 

Kältere Farben haben wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge einen positiven Einfluss auf Produktivität und Leistungsfähigkeit. Möchten Sie beispielsweise in Ihrem Wohnzimmer gelegentlich arbeiten, ist es ratsam unterschiedliche Lichtkonzepte zu wählen. Eine Kombination aus mehreren Deckenleuchten wäre für diesen Fall ideal, da Sie den Arbeitsbereich und den Wohnbereich mit unterschiedlichen Farbtemperaturen beleuchten können.

Finden Sie die idealen Maße für Ihre Deckenleuchten im Wohnzimmer

Je nachdem, welche Größe oder Aufteilung ein Raum besitzt, sollte sich die Beleuchtung daran orientieren, um das schönste Ambiente zu schaffen. Die unterschiedlichen Varianten – von Pendelleuchte über Deckenstrahler – bieten Ihnen daher breitgefächerte Möglichkeiten für Ihre Einrichtung. Achten Sie dabei auf die verschiedenen Werte und Maße der Deckenleuchten. Denn je nach Länge erhöht sich entsprechend Wattzahl, Anzahl an Leuchtdioden und Lumen der Pendelleuchten.

Dank der mitgelieferten Anschlusskabel und Seilpendel lässt sich die Höhe der Pendellampe individuell einstellen und der Raum so optimal ausleuchten.

Neben linearen Deckenlampen gibt es auch runde Deckenleuchten für das Wohnzimmer. Besonders wenn Sie einen möglichst großen Lichtkegel erzeugen wollen, kommen diese Modelle aufgrund des großen Abstrahlwinkels als Beleuchtungsmittel infrage. Dank ihrer kompakten Bauart lassen sie sich sehr platzsparend und einfach installieren. So können Sie selbst entscheiden, ob Sie den Raum großflächig aufhellen oder mit runden Deckenleuchten vereinzelte Lichtakzente setzen möchten - oder Sie kombinieren beide Deckenlampen und kreieren ein individuelles, stimmungsvolles Lichtkonzept in Ihrem Wohnzimmer nach eigenem Gusto.

Einzigartige Beleuchtung in Ihrem Zuhause

LED Deckenleuchten eignen sich hervorragend als Grundbeleuchtung für Wohnräume und bieten einen großen dekorativen Spielraum, denn selbst im ausgeschalteten Zustand sind die umweltfreundlichen Lichtbringer wahre Hingucker. Wir bieten Ihnen die Deckenlampen in den unterschiedlichsten Designs, vom rustikalen Landhaus-Stil, über elegante Einrichtungen bis hin zu futuristischer Innenarchitektur. Quadratische, runde, eckige oder opale Deckenleuchten – mehrflammig oder dimmbar – erfüllen Ihren Wunsch eines wunderbar beleuchteten Wohnzimmers und kreieren einzigartige Lichtkonzepte für Ihr zu Hause.