Der Bewertungsdurchschnitt dieser Kategorie liegt bei
(1) (5.00/5.00)
aus insgesamt 1 Bewertung
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wie funktionieren LEDs?

LEDs (light emitting diodes) sind Lampen, deren Funktionsweise auf Halbleiterdioden basiert. Anders als bei Glühlampen wird bei einer Leuchtdiode Licht nicht durch Erhitzen des Leuchtmittels erzeugt, sondern durch Elektronenbewegungen innerhalb der Halbleiterdiode, die Photonenemissionen bewirken. Aus diesem Funktionsprinzip ergeben sich zahlreiche Vorteile der LED:

  • extrem geringer Stromverbrauch bei hoher Helligkeit
  • ausgesprochen langlebig (weit über 25.000 Betriebsstunden)
  • umweltschonend

Aufgrund der Energieeffizienz und der Lebensdauer hat die Leuchtdiode als umweltschonendes Leuchtmittel längst Glühbirnen und Halogenlampen abgelöst – viele alternative Lampen sind aufgrund gesundheitlicher oder ökologischer Bedenken gar von der EU verboten worden. LEDs sind somit nicht nur Leuchtmittel der Zukunft, sondern auch der Gegenwart. Eine LED Wandleuchte lässt sich individuell Ihrem Bad anpassen.

Individuelles Lichtkonzept für Ihr Bad

LED Wandleuchten fürs Bad gibt es sowohl im schlichten, quadratischen Design als auch in eleganter, runder oder eckiger Form. Eine Wandleuchte mit LED im Bad lässt sich aufgrund der kompakten Bauart platzsparend per Aufputzmontage installieren. Wählen Sie die richtige Größe, um den Raum großflächig ausleuchten zu können. Sollte Ihr Bad größer als 5-8 Quadratmeter sein, ist es ratsam, mehrere LEDs zu montieren. Dank des extrem geringen Stromverbrauchs schlagen mehrere LED Bad-Wandleuchten auch nicht mit unverhältnismäßigen Stromkosten zu Buche.

Zudem lassen sich bei mehrteiligem Arrangement ungleich ausgefeiltere Lichtkonzepte realisieren, ob indirekte Bestrahlung oder Spotbeleuchtung. Mit einem breiten Austrittswinkel von 180 Grad eignet sich eine Wandlampe im Bad mit LED-Technik als Flutlicht, montiert man die Wandleuchte hingegen an Kanten oder Ecken des Badezimmers, lassen sich damit auch punktuelle Lichtakzente setzen. Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten – beziehen Sie dies mit ein und erzielen mit geschickter Anordnung sichtbare Wow-Effekte. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erzeugen Sie durch eine Wandleuchte ein individuelles Lichtarrangement mit Wohlfühlfaktor.

Das Licht der Bad Wandleuchte mit LED-Technik wird beim Austreten von einer Polycarbonatscheibe diffundiert und strahlt blendarm und weich, wodurch sich Raum und Flächen gleichmäßig ausleuchten lassen. Die warmweiße Lichtfarbe liegt bei 3.200 – 3.500 Kelvin und sorgt mit ihrer angenehm temperierten Bestrahlung für ein behagliches Ambiente.

Die Einheit Kelvin (K) erfasst die Farbtemperatur von Licht. Sehr warmes, beispielsweise Kerzenlicht, weist etwa 1.500 Kelvin auf, einer herkömmliche Glühbirne etwa 2.700 Kelvin, während Vormittagssonnenlicht mit ca. 5.500 Kelvin leuchtet.

LED Wandleuchte im Bad: Für jeden Bedarf das richtige Design

Während kältere Lichtfarben besonders die Produktivität und Konzentration fördern, wirken warmweiße Lichteffekte einer Wandleuchte beruhigend und erzeugen eine gemütliche Atmosphäre. Entscheiden Sie selbst, welches Beleuchtungskonzept für Ihr Badezimmer in Frage kommt und wählen Sie das Design der Wandleuchte nach Ihrem persönlichen Geschmack. Ob schlicht und modern, quadratisch, rund oder eckig, wir bieten Ihnen Wand- und Pendelleuchten für jeden Bedarf.

Wie funktionieren LEDs? LEDs (light emitting diodes) sind Lampen, deren Funktionsweise auf Halbleiterdioden basiert. Anders als bei Glühlampen wird bei einer Leuchtdiode Licht nicht durch... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wie funktionieren LEDs?

LEDs (light emitting diodes) sind Lampen, deren Funktionsweise auf Halbleiterdioden basiert. Anders als bei Glühlampen wird bei einer Leuchtdiode Licht nicht durch Erhitzen des Leuchtmittels erzeugt, sondern durch Elektronenbewegungen innerhalb der Halbleiterdiode, die Photonenemissionen bewirken. Aus diesem Funktionsprinzip ergeben sich zahlreiche Vorteile der LED:

  • extrem geringer Stromverbrauch bei hoher Helligkeit
  • ausgesprochen langlebig (weit über 25.000 Betriebsstunden)
  • umweltschonend

Aufgrund der Energieeffizienz und der Lebensdauer hat die Leuchtdiode als umweltschonendes Leuchtmittel längst Glühbirnen und Halogenlampen abgelöst – viele alternative Lampen sind aufgrund gesundheitlicher oder ökologischer Bedenken gar von der EU verboten worden. LEDs sind somit nicht nur Leuchtmittel der Zukunft, sondern auch der Gegenwart. Eine LED Wandleuchte lässt sich individuell Ihrem Bad anpassen.

Individuelles Lichtkonzept für Ihr Bad

LED Wandleuchten fürs Bad gibt es sowohl im schlichten, quadratischen Design als auch in eleganter, runder oder eckiger Form. Eine Wandleuchte mit LED im Bad lässt sich aufgrund der kompakten Bauart platzsparend per Aufputzmontage installieren. Wählen Sie die richtige Größe, um den Raum großflächig ausleuchten zu können. Sollte Ihr Bad größer als 5-8 Quadratmeter sein, ist es ratsam, mehrere LEDs zu montieren. Dank des extrem geringen Stromverbrauchs schlagen mehrere LED Bad-Wandleuchten auch nicht mit unverhältnismäßigen Stromkosten zu Buche.

Zudem lassen sich bei mehrteiligem Arrangement ungleich ausgefeiltere Lichtkonzepte realisieren, ob indirekte Bestrahlung oder Spotbeleuchtung. Mit einem breiten Austrittswinkel von 180 Grad eignet sich eine Wandlampe im Bad mit LED-Technik als Flutlicht, montiert man die Wandleuchte hingegen an Kanten oder Ecken des Badezimmers, lassen sich damit auch punktuelle Lichtakzente setzen. Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten – beziehen Sie dies mit ein und erzielen mit geschickter Anordnung sichtbare Wow-Effekte. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erzeugen Sie durch eine Wandleuchte ein individuelles Lichtarrangement mit Wohlfühlfaktor.

Das Licht der Bad Wandleuchte mit LED-Technik wird beim Austreten von einer Polycarbonatscheibe diffundiert und strahlt blendarm und weich, wodurch sich Raum und Flächen gleichmäßig ausleuchten lassen. Die warmweiße Lichtfarbe liegt bei 3.200 – 3.500 Kelvin und sorgt mit ihrer angenehm temperierten Bestrahlung für ein behagliches Ambiente.

Die Einheit Kelvin (K) erfasst die Farbtemperatur von Licht. Sehr warmes, beispielsweise Kerzenlicht, weist etwa 1.500 Kelvin auf, einer herkömmliche Glühbirne etwa 2.700 Kelvin, während Vormittagssonnenlicht mit ca. 5.500 Kelvin leuchtet.

LED Wandleuchte im Bad: Für jeden Bedarf das richtige Design

Während kältere Lichtfarben besonders die Produktivität und Konzentration fördern, wirken warmweiße Lichteffekte einer Wandleuchte beruhigend und erzeugen eine gemütliche Atmosphäre. Entscheiden Sie selbst, welches Beleuchtungskonzept für Ihr Badezimmer in Frage kommt und wählen Sie das Design der Wandleuchte nach Ihrem persönlichen Geschmack. Ob schlicht und modern, quadratisch, rund oder eckig, wir bieten Ihnen Wand- und Pendelleuchten für jeden Bedarf.