Der Bewertungsdurchschnitt dieser Kategorie liegt bei
(1) (5.00/5.00)
aus insgesamt 1 Bewertung

Energieeffizienz, die ihresgleichen sucht

Ob selbstklebend oder zum Anschrauben, ob LED-Streifen, -Leiste, -Strips oder -Band mit 12 V (Volt) – gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln wie Halogenlampen oder Stromsparlampen haben sie alle einen Vorteil, der sich stark im eigenen Geldbeutel bemerkbar macht: Dank der fortschrittlichen, ausgeklügelten Elektrotechnik sind erhebliche Stromeinsparungen möglich.

Man mag meinen, dass dafür bei der Helligkeit oder beim Wirkungsgrad Abstriche gemacht werden müssen – aber: Ganz im Gegenteil, auch in diesen Bereichen übertreffen LED-Streifen – ganz egal ob sie selbstklebend, wasserdicht oder bunt sind – ihre Konkurrenz deutlich.

Mit dem Umstieg auf LED-Streifen, -Leiste oder -Lampe lassen sich Ihre Stromausgaben um bis zu 80 Prozent senken – das drückt sich auch in der angegebenen Energieeffizienzklasse aus.

Auch wenn ein LED-Lichtband selbstklebend angebracht wird, wirkt sich diese Eigenschaft positiv auf die Energieeffizienz aus. Zudem ist die Montage am geplanten Einsatzort besonders einfach.

Selbstklebend, praktisch, gut – die Montage

Beleuchtung sollte immer so zuverlässig montiert werden, dass sie erst wieder angefasst werden muss, wenn eine Wartung notwendig geworden ist. Ist der LED-Streifen selbstklebend, lässt sich diese Arbeit ganz einfach vornehmen – ohne Werkzeug und Bastellösung.

Schutzhülle abziehen, selbstklebende LED-Streifen andrücken, ein paar Sekunden halten – fertig ist die Montage der neuen Beleuchtung.

Bei aller Einfachheit gibt es trotzdem eine Sache, die bedacht werden muss. Je länger der Streifen ist, desto mehr Eigengewicht hat die gesamte Konstruktion. Bei einem besonders langen Band, das selbstklebend über mehrere Meter installiert wird, zählt das umso mehr. In diesen Fällen sollten in regelmäßigen Abständen zusätzlich zum Klebestreifen Wandhalter angebracht werden. Diese helfen dabei, das Extragewicht zu tragen, und erhöhen die Stabilität und Sicherheit der Konstruktion.

Lichtkonzepte umsetzen, Erlebniswelten kreieren

Ist die LED-Lichtleiste selbstklebend, lassen sich die verschiedensten Ideen umsetzen. Einer der einfachsten Verwendungszwecke ist die Anbringung als Effektbeleuchtung zum Beispiel hinter einem Bilderrahmen oder entlang des Fernsehers. Der Streifen lässt sich in kürzester Zeit ankleben, aber vom Ergebnis profitieren Sie langfristig.

Der Lichtakzent wertet nicht nur das beleuchtete Objekt optisch auf und lässt es in neuem Glanz erstrahlen, sondern er unterstützt auch das Lichtambiente im gesamten Raum. Außerdem lenkt die Beleuchtung Blick und Fokus so, dass Besucher auf die Highlights im Raum aufmerksam gemacht werden. Mit folgenden Elementen können Sie hierbei arbeiten:

  • Farbtemperatur
  • Lichtfarbe
  • Verwendungszweck 

Beim Verwendungszweck ist das erste Kriterium, wie groß der Bereich ist, der durch Lichtbänder beleuchtet werden soll. Als großflächige Lichtlösung – von Wintergarten bis Schlafzimmer – sind zum Beispiel mehrere LED-Streifen, die 12 V (Volt) haben und selbstklebend sind, absolut geeignet. Aber auch, wenn es um kleinere Akzentbeleuchtungen, wie im vorigen Beispiel dargestellt, oder um die Beleuchtung von Treppenstufen als Führlicht im Dunkeln geht, lassen sich selbstklebende LED-Streifen hervorragend einsetzen.

Farbakzente unterstützen Stimmungen

Die ausgeklügelte Technik sorgt dafür, dass die Lichtbänder nicht nur selbstklebend sein können, sondern auch in allen erdenklichen Farben des Farbspektrums strahlen können. Die RGB-Lichtstreifen sind die bunten Alternativen zu den verfügbaren Weißsorten. Ein Vorteil, den diese Varianten gegenüber Halogen- und Glühlampe haben, ist, dass das Farbspektrum ausgeglichener aufgeteilt ist und die Farben sehr gut wiedergegeben werden. Glühlampen dagegen weisen große Rot- und Gelbanteile in ihrem erzeugten Licht auf. Mit den klaren Farben kann in verschiedenen Räumen die jeweilige Stimmung optimal unterstrichen werden.

Farbe

Rot/Gelb

Blau

Weiß  

Raum

  • Schlafzimmer
  • Wohnzimmer  
  • Bad  
  • Arbeitszimmer
  • Flur
  • Küche     

Hohe gelbe und rote Farbanteile wirken auf das menschliche Auge und Gemüt wohltuend, denn sie erinnern an das warme Licht von Feuer. In Wohn- und Schlafzimmer lässt sich so eine angenehme Wohlfühlatmosphäre erzeugen, welche die Entspannung nach einem langen Arbeitstag schneller einsetzen lässt.

Im Bad erzeugt Licht mit hohem Blauanteil eine maritime Atmosphäre, die an Urlaub, Meer und Strand erinnert. Bereiche, in denen gearbeitet wird, profitieren am stärksten von weißem Licht. Klare Sichtverhältnisse, die in tageslichtweißer Farbtemperatur (ab 5300 Kelvin) sogar konzentrationsfördernd wirken, ermöglichen präzises Arbeiten an Schreibtisch oder Herd.

Selbstklebend – einfacher lassen sich LED-Streifen nicht anbringen

Ganz egal, ob ein kleines Lichtprojekt oder ein ganzes Raumkonzept umgesetzt werden soll, mit LED-Streifen sind Sie in beiden Fällen sehr gut beraten. Einfachste Montage, die in kürzester Zeit von der Hand geht, wird ermöglicht, wenn Lichtbänder eingesetzt werden, die selbstklebend sind. So lassen sich im Nu Verschönerungsmaßnahmen in den eigenen vier Wänden umsetzen – und obendrein sparen die kleinen, leistungsstarken Dioden bares Geld, denn kein Leuchtmittel ist annähernd so energieeffizient.

Energieeffizienz, die ihresgleichen sucht Ob selbstklebend oder zum Anschrauben, ob LED-Streifen, -Leiste, -Strips oder -Band mit 12 V (Volt) – gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln wie... mehr erfahren »
Fenster schließen

Energieeffizienz, die ihresgleichen sucht

Ob selbstklebend oder zum Anschrauben, ob LED-Streifen, -Leiste, -Strips oder -Band mit 12 V (Volt) – gegenüber herkömmlichen Leuchtmitteln wie Halogenlampen oder Stromsparlampen haben sie alle einen Vorteil, der sich stark im eigenen Geldbeutel bemerkbar macht: Dank der fortschrittlichen, ausgeklügelten Elektrotechnik sind erhebliche Stromeinsparungen möglich.

Man mag meinen, dass dafür bei der Helligkeit oder beim Wirkungsgrad Abstriche gemacht werden müssen – aber: Ganz im Gegenteil, auch in diesen Bereichen übertreffen LED-Streifen – ganz egal ob sie selbstklebend, wasserdicht oder bunt sind – ihre Konkurrenz deutlich.

Mit dem Umstieg auf LED-Streifen, -Leiste oder -Lampe lassen sich Ihre Stromausgaben um bis zu 80 Prozent senken – das drückt sich auch in der angegebenen Energieeffizienzklasse aus.

Auch wenn ein LED-Lichtband selbstklebend angebracht wird, wirkt sich diese Eigenschaft positiv auf die Energieeffizienz aus. Zudem ist die Montage am geplanten Einsatzort besonders einfach.

Selbstklebend, praktisch, gut – die Montage

Beleuchtung sollte immer so zuverlässig montiert werden, dass sie erst wieder angefasst werden muss, wenn eine Wartung notwendig geworden ist. Ist der LED-Streifen selbstklebend, lässt sich diese Arbeit ganz einfach vornehmen – ohne Werkzeug und Bastellösung.

Schutzhülle abziehen, selbstklebende LED-Streifen andrücken, ein paar Sekunden halten – fertig ist die Montage der neuen Beleuchtung.

Bei aller Einfachheit gibt es trotzdem eine Sache, die bedacht werden muss. Je länger der Streifen ist, desto mehr Eigengewicht hat die gesamte Konstruktion. Bei einem besonders langen Band, das selbstklebend über mehrere Meter installiert wird, zählt das umso mehr. In diesen Fällen sollten in regelmäßigen Abständen zusätzlich zum Klebestreifen Wandhalter angebracht werden. Diese helfen dabei, das Extragewicht zu tragen, und erhöhen die Stabilität und Sicherheit der Konstruktion.

Lichtkonzepte umsetzen, Erlebniswelten kreieren

Ist die LED-Lichtleiste selbstklebend, lassen sich die verschiedensten Ideen umsetzen. Einer der einfachsten Verwendungszwecke ist die Anbringung als Effektbeleuchtung zum Beispiel hinter einem Bilderrahmen oder entlang des Fernsehers. Der Streifen lässt sich in kürzester Zeit ankleben, aber vom Ergebnis profitieren Sie langfristig.

Der Lichtakzent wertet nicht nur das beleuchtete Objekt optisch auf und lässt es in neuem Glanz erstrahlen, sondern er unterstützt auch das Lichtambiente im gesamten Raum. Außerdem lenkt die Beleuchtung Blick und Fokus so, dass Besucher auf die Highlights im Raum aufmerksam gemacht werden. Mit folgenden Elementen können Sie hierbei arbeiten:

  • Farbtemperatur
  • Lichtfarbe
  • Verwendungszweck 

Beim Verwendungszweck ist das erste Kriterium, wie groß der Bereich ist, der durch Lichtbänder beleuchtet werden soll. Als großflächige Lichtlösung – von Wintergarten bis Schlafzimmer – sind zum Beispiel mehrere LED-Streifen, die 12 V (Volt) haben und selbstklebend sind, absolut geeignet. Aber auch, wenn es um kleinere Akzentbeleuchtungen, wie im vorigen Beispiel dargestellt, oder um die Beleuchtung von Treppenstufen als Führlicht im Dunkeln geht, lassen sich selbstklebende LED-Streifen hervorragend einsetzen.

Farbakzente unterstützen Stimmungen

Die ausgeklügelte Technik sorgt dafür, dass die Lichtbänder nicht nur selbstklebend sein können, sondern auch in allen erdenklichen Farben des Farbspektrums strahlen können. Die RGB-Lichtstreifen sind die bunten Alternativen zu den verfügbaren Weißsorten. Ein Vorteil, den diese Varianten gegenüber Halogen- und Glühlampe haben, ist, dass das Farbspektrum ausgeglichener aufgeteilt ist und die Farben sehr gut wiedergegeben werden. Glühlampen dagegen weisen große Rot- und Gelbanteile in ihrem erzeugten Licht auf. Mit den klaren Farben kann in verschiedenen Räumen die jeweilige Stimmung optimal unterstrichen werden.

Farbe

Rot/Gelb

Blau

Weiß  

Raum

  • Schlafzimmer
  • Wohnzimmer  
  • Bad  
  • Arbeitszimmer
  • Flur
  • Küche     

Hohe gelbe und rote Farbanteile wirken auf das menschliche Auge und Gemüt wohltuend, denn sie erinnern an das warme Licht von Feuer. In Wohn- und Schlafzimmer lässt sich so eine angenehme Wohlfühlatmosphäre erzeugen, welche die Entspannung nach einem langen Arbeitstag schneller einsetzen lässt.

Im Bad erzeugt Licht mit hohem Blauanteil eine maritime Atmosphäre, die an Urlaub, Meer und Strand erinnert. Bereiche, in denen gearbeitet wird, profitieren am stärksten von weißem Licht. Klare Sichtverhältnisse, die in tageslichtweißer Farbtemperatur (ab 5300 Kelvin) sogar konzentrationsfördernd wirken, ermöglichen präzises Arbeiten an Schreibtisch oder Herd.

Selbstklebend – einfacher lassen sich LED-Streifen nicht anbringen

Ganz egal, ob ein kleines Lichtprojekt oder ein ganzes Raumkonzept umgesetzt werden soll, mit LED-Streifen sind Sie in beiden Fällen sehr gut beraten. Einfachste Montage, die in kürzester Zeit von der Hand geht, wird ermöglicht, wenn Lichtbänder eingesetzt werden, die selbstklebend sind. So lassen sich im Nu Verschönerungsmaßnahmen in den eigenen vier Wänden umsetzen – und obendrein sparen die kleinen, leistungsstarken Dioden bares Geld, denn kein Leuchtmittel ist annähernd so energieeffizient.