Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

LED: Was steckt hinter der Beleuchtungsmethode?

Die Bezeichnung LED steht für Licht emittierende Dioden. Hierbei handelt es sich um eine energiesparende und umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Leuchtmitteln. Der Strom wird mittels Halbleiterverbindungen direkt in Licht umgewandelt und ermöglicht so die Abgabe von gerichtetem Licht oder sogar die Beleuchtung großflächiger Bereiche. LEDs erlangen aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile steigende Beliebtheit:

  • Hohe Lebensdauer
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Umweltschonend
  • Stoß- und vibrationsfest
  • Keine IR- oder UV-Strahlung 

Im Vergleich zu herkömmlichen Energiesparlampen verbrauchen LEDs bis zu 80 Prozent weniger Energie. Aus der Stromersparnis und der hohen Lebensdauer der kleinen Dioden resultieren sowohl wirtschaftliche als auch umweltbedingte Vorteile. Durch ihre robuste Bauweise kann eine "light emitting diode" auch ideal im mobilen Bereich - beispielsweise im Kfz-Sektor eingesetzt werden.-

Dank dieser fortgeschrittenen Technik werden Leuchtdioden mittlerweile in nahezu allen Bereichen verwendet - von der Wohnzimmerlampe über die Beleuchtung von Arbeitsplatz (LED Deckenleuchte Büro) und Badezimmer (LED Deckenleuchte Bad) bis zur Außenbeleuchtung. Mit ihrem großen Spektrum an Lichtfarben und unterschiedlichen Intensitäten sind kreative und individuelle Gestaltungsarten keine Grenzen gesetzt.

Wofür ist ein LED Strip geeignet?

Ein LED Strip ist ein universell einsetzbarer Leuchtstreifen, der in zahlreichen Farbvariationen strahlen kann. Konkret handelt es sich um eine Kette von Dioden, die durch ein Trägerband verbunden sind. Ein solcher Strip ist leicht, stoß- und erschütterungsunempfindlich, biegsam und somit äußerst flexibel einsetzbar. Dank des geringen Stromverbrauchs und der hohen Lebensdauer der Dioden sind die Strips perfekt für jeden Einsatzbereich geeignet.

Mit LED Strip Light ergeben sich daher unzählige Dekorationsmöglichkeiten im Wohn- und Gartenbereich. Sie schaffen eine tolle Atmosphäre und erfüllen gleichzeitig einen funktionalen Zweck. Die umweltfreundlichen Leuchtmittel sorgen für eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten:-

  • Hintergrundbeleuchtung für den TV-Bereich
  • Treppenabsätze
  • Balkon- und Terrassengeländer
  • Möbel und Vitrinen
  • Autotuning
  • Leuchtreklame 

Dank der flexiblen Form der Leuchtstreifen können sie selbst an schwierigen und verwinkelten Stellen montiert werden. Ein Strip dient daher z.B. als stimmungsvolle Hintergrundbeleuchtung für Ihren TV-Bereich, beleuchtet Treppenabsätze im Haus oder im Garten, oder schmückt Ihre Balkon- und Terrassengeländer mit bunten Farben.

Schmuckvolle Gegenstände, die in Vitrinen ausgestellt sind, kommen mit einer indirekten Beleuchtung ebenfalls besser zur Geltung. Und auch für Kfz-Begeisterte ergeben sich mit einem LED Strip ganz neue Möglichkeiten. So kann der Look Ihres Fahrzeugs mit kräftigen Lichtimpulsen individualisiert werden. Die selbstklebenden Lichtstreifen beleuchten dabei den Fahrzeuginnenraum und schaffen ein einzigartiges Fahrerlebnis. Die beleuchteten Leisten sind indes für den kommerziellen Bereich eine optimale Lösung. Der flexible LED Strip sorgt für eine eindrucksvolle Beleuchtung großer Werbebuchstaben oder Reklametafeln.

Wie funktioniert ein LED Strip?

Ein LED Strip setzt sich aus einer Hauptleiterplatte mit integrierten Kupferleitungen und den darauf montierten Leuchtdioden zusammen, die mit allen anderen Bestandteilen verschaltet sind. Ein solches Modul wird als SMD-LED-Modul bezeichnet. Die Abkürzung steht für Surface Mounted Devices und bedeutet Oberflächen-montierte Bauteile. Diese Module können in verschiedenen Bauweisen vorkommen:-

  • Einfarbige LED-Bänder
  • Mehrfarbige LED-Bänder
  • RGB-LED-Strips 

Die Module unterscheiden sich hinsichtlich der Art, wie die Leuchtdioden angesteuert werden können. Während bei einem einfarbigen Strip lediglich das gesamte Band ein- oder ausgeschaltet werden kann, sind die LEDs bei mehrfarbigen Bändern zum Teil per Fernbedienung ansteuerbar - auch wenn die Farben innerhalb eines Bandes nicht variieren können. -

Bei hochwertigen RGB-LED-Strips können dagegen alle Dioden einzeln adressiert werden, da jede Leuchtdiode einen eigenen Chip besitzt. Sie passen so die Spannung individuell an, was unterschiedliche Farbkombinationen innerhalb des Bands ermöglicht. Durch die verschiedenen Farbtöne werden die LED Strips sogar dimmbar.

Welche Arten der Lichtdioden gibt es?

Die einzelnen Dioden auf einem Trägerband sind der relevante Teil für die Beleuchtung. Sie unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe. Es gibt Leuchtdioden in folgenden Formaten:

Leuchtdiode (SMD)

Größe (in Millimeter)

3528

3,5 * 2,8

5050

5,0 * 5,0

5630

5,6 * 3,0

3535

3,5 * 3,5

Bei den Varianten SMD 5630 und 3535 handelt es sich um die neue Generation, die umgerechnet auf ihre Fläche eine erhöhte Lichtleistung aufweisen.

Wie wird ein LED Strip richtig montiert und angeschlossen?

Der einmal installierte LED Strip soll möglichst dauerhaft halten, weshalb eine korrekte Montage und Installation erforderlich ist. Egal, ob Sie eine Raum- oder Teilraumbeleuchtung in Betracht ziehen - für die Montage der Stripes ist eine passende Stromquelle erforderlich. Sobald dies der Fall ist, können Sie mit der Installation beginnen:

  • LED-Band an der gewünschten Stelle ausrollen und anlegen. Noch nicht kleben.
  • Stripe mit der Stromquelle verbinden und überprüfen, ob die Dioden blenden.
  • Montagestelle reinigen.
  • Länge der Strips anpassen - je nach Bedarf Kürzen oder Verlängern.
  • Für RGB-Stripes: Mit Controller verbinden - dabei die Verbindungskabel entsprechend der Farbe anschließen.
  • Falls nötig: Gelötete Stellen isolieren.
  • Band verkleben.
  • Falls nötig: Strip mit Dimmer verbinden. Dieses wird zwischen Netzteil und Band geschaltet. 

Sollten Sie das Leuchtband kürzen, achten Sie darauf, es nur an den markierten Stellen auseinanderzuschneiden. Möchten Sie den Strip verlängern, können Sie das nächste Band anlöten. Wir bieten Ihnen alternativ auch praktische Quick-LED-Strips, die bequem zusammengesteckt werden können. Beachten Sie bei der Montage, dass der Strip keiner mechanischen Belastung ausgesetzt werden sollte.-

Dichte, Spannung und Leistung der LEDs

Light Stripes unterscheiden sich weiterhin auch in der Stückzahl der Dioden auf einem Streifen. Als Einheit wird hier die Anzahl der Dioden pro Meter angegeben. Wir bieten Ihnen Leuchtstreifen mit 30, 60, 120 oder 240 Dioden pro Meter. Je nachdem für welchen Bereich Sie den Strip benötigen, sind verschiedene Varianten sinnvoll. Je mehr Dioden auf einem Strip befestigt sind, desto intensiver und farbenfroher ist die Leuchtwirkung für Ihre Dekoration.

In Sachen Spannung unterscheiden sich die Leuchten in 12 und 24 Volt Strips. Bei einer Bandlänge bis zu fünf Metern ist es irrelevant, welche Volt-Zahl die Dioden haben. 12 V-Dioden werden gerne für Kleinstanwendungen genutzt, während ein 12 V-Strip für längere Strecken und größere Leistungen bei umfangreichen Installationen von Vorteil ist, da geringere Leistungsverluste zu erwarten sind.

Die Leuchtkraft richtet sich nach Anzahl und Leistung der Dioden. Ihre Helligkeit wird in Lumen pro Watt (lm/W) angegeben.

Für die Leistung spielt auch die Leuchtfarbe der Dioden eine Rolle. Generell unterscheidet man zwischen acht Farben: Kaltweiß, Neutralweiß, Warmweiß, Rot, Gelb, Blau, Grün und RGB Strip mit Farbwechsel. Die Farbtemperatur wird dabei in Kelvin (K) angegeben. Während sich warmweiße Dioden im Bereich von ca. 2600 bis 3000 Kelvin bewegen, ist tageslichtweiß bei etwa 4500 Kelvin einzuordnen. LEDs über 6000 K befinden sich bereits im kaltweißen Licht-Bereich.

Der LED Strip schafft vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Mit einem LED Strip können Sie dank der unterschiedlichsten Lichtfarben Ihre Dekoration facettenreich bedienen. Helle, neutrale Farben für den Wohnbereich oder kunterbunte Dioden erzeugen tolle Farbakzente und beeinflussen zielgerichtet die Stimmung im Raum. Wir bieten Ihnen daher ein großes Farbspektrum an Strips für jeden Geschmack. Warmweiße, bunte, dimmbare und sogar wasserdichte Stripes sowie Bänder stehen für Ihre individuellen Vorstellungen zur Auswahl. 

Einfarbige und mehrfarbige Strips - Individuell und flexibel einsetzbar

Vorstellungen und kreative Ideen zu einem gemütlichen Ambiente in den eigenen vier Wänden können mit den passenden Lichtelementen wunderbar realisiert werden. Mit einem LED Strip steht Ihnen eine platzsparende und umweltfreundliche Beleuchtungsmethode zur Verfügung, die alle möglichen Areale in eine bunte Farbenwelt tauchen kann. Der Strip lässt sich auf eine individuelle Wunschgröße zuschneiden, um an jeden Bereich angepasst zu werden.

Je nach Länge des gewünschten Leucht-Bandes (bis zu 5 Meter) befindet sich die entsprechende Anzahl an Dioden auf dem Strip. Es ergeben sich somit tolle Möglichkeiten für die Beleuchtung Ihres Zuhauses. Ob schimmernde Lichteffekte, schnell wechselnde Blitzlichter oder spannende Übergänge: Mit einem individuell anpassbaren LED Strip sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

RGB und RGBW LED Strip: Kunterbunte Farbenpracht für Ihr Zuhause

Die Bezeichnung RGB steht für die Grundfarben Rot, Grün und Blau. Mittels integrierter Chips können die Farben gemischt und so alle beliebigen Lichteffekte kreiert werden. Noch mehr Farbvielfalt bieten RGBW LED-Bänder: Diese sind mit weißen Lichtdioden erweitert und ermöglichen es Ihnen, faszinierende Erlebniswelten zu schaffen. Die Variante ist bei geringen Distanzen zwischen Lichtquelle und Auftreffpunkt des Lichts besonders wirkungsvoll.

RGBWW steht für die Farben Rot, Grün, Blau und Warmweiß.

Auch für die eigene Stimmung sind die Leuchtmittel wahre Aufheller: Denn nach wissenschaftlichen Erkenntnissen wirkt das Licht von RGBW-beleuchteten Räumen besonders positiv auf Menschen. Sie fühlen sich weniger matt und müde als in anderweitig beleuchteten Räumlichkeiten.

Quick LED Streifen: Platzsparend und beliebig verlängerbar

Mit Quick LED Streifen haben Sie die Möglichkeit, schwer zugängliche Bereiche zu beleuchten. Die Streifen sind besonders schmal, platzsparend und können über das Quick-Connect-System je nach Bedarf verlängert werden. Ihre flexible Platine erlaubt die Montage an den unterschiedlichsten Oberflächen, wodurch der Quick Strip vielseitig einsetzbar wird.

Sie bestehen aus einem dünnen und selbstklebenden Trägerband, wodurch sie problemlos und ohne großen Montageaufwand um Rohre gebunden oder über Ecken fixiert werden können. Die Besonderheit der Quick-Stripes liegt in ihrer einfachen Erweiterbarkeit. Dank des Quick-Connect-Systems können Sie die Leuchtbänder unkompliziert zusammenstecken und mehrere Streifen verbinden.

Wasserfester LED Strip - Für Bad, Garten und Co.

Bunte Farben erschaffen eine tolle Atmosphäre für Ihr Zuhause - auch im Außenbereich. Hier sind die Leuchten sogar vor Spritzwasser geschützt. Der wasserfeste Strip ist mit einer besonderen Beschichtung überzogen - so kann Regen den Strips nichts anhaben.

Sie ersparen sich nach der Installation auch ein An- und Abmontieren, denn der Strip kann das ganze Jahr an Ort und Stelle bleiben. Da in einigen Wohnbereichen der Kontakt mit Wasser nicht ausgeschlossen ist, bieten sich die wasserfesten Leuchtbänder als stimmungsvolle Dekoration für die unterschiedlichsten Orte an:

Für den Anschluss ist lediglich eine Stromquelle nötig, die mit dem Netzteil verbunden wird. Die Intensität der kräftigen Farben regeln Sie mit einem Dimmer und passen diese so an Ihre persönlichen Vorlieben an.

LED Strip Komplett-Sets: Abgestimmt und anschlussfertig

Mit einem LED Strip Komplett-Set wird Ihnen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten eröffnet. Das anschlussfertige Paket beinhaltet alle Komponenten, die für den sofortigen Einsatz nötig sind. Neben einem Leuchtstreifen erhalten Sie ein passendes Netzteil, Verbindungskabel sowie eine Fernbedienung für die Steuerung der Dioden. Die Montage eines Komplett-Sets ist kinderleicht und ohne besonderes Werkzeug zu meistern. In wenigen Minuten werden die einzelnen Elemente zusammengesteckt und Sie können sich an Ihrer neuen Farbenpracht erfreuen.-

Beleuchten Sie Ihre Räume entweder mit einem einfarbigen Strip oder lassen Sie sich von abwechselnd leuchtenden Farben der RGB-Stripes begeistern. Mit einem RGB-LED-Controller können Sie zwischen 16 vorprogrammierten Farbmischungen wählen. Eine eingebaute Dimmfunktion mit mehreren Stufen sorgt für eine bezaubernde Atmosphäre.

Erstklassiger LED-Strip für Ihr Zuhause: Tauchen Sie ein in die Welt der Farben

Warmweiße, bunte, dimmbare und sogar wasserfeste Strips sorgen für eine ganz besondere Stimmung in Ihrem Zuhause. Die kleinen Leuchtdioden - selbstklebend und flexibel einsetzbar - lassen Sie in tolle Farbwelten eintauchen und kreieren eine Atmosphäre ganz nach Ihren Wünschen. Neben einer großen Auswahl an LED Strips bieten wir Ihnen hochwertiges Zubehör, von Netzteilen über Steuerelemente bis zu Profilen zur Montage der Bänder.

LED: Was steckt hinter der Beleuchtungsmethode? Die Bezeichnung LED steht für Licht emittierende Dioden. Hierbei handelt es sich um eine energiesparende und umweltfreundliche Alternative... mehr erfahren »
Fenster schließen

LED: Was steckt hinter der Beleuchtungsmethode?

Die Bezeichnung LED steht für Licht emittierende Dioden. Hierbei handelt es sich um eine energiesparende und umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Leuchtmitteln. Der Strom wird mittels Halbleiterverbindungen direkt in Licht umgewandelt und ermöglicht so die Abgabe von gerichtetem Licht oder sogar die Beleuchtung großflächiger Bereiche. LEDs erlangen aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile steigende Beliebtheit:

  • Hohe Lebensdauer
  • Niedriger Energieverbrauch
  • Umweltschonend
  • Stoß- und vibrationsfest
  • Keine IR- oder UV-Strahlung 

Im Vergleich zu herkömmlichen Energiesparlampen verbrauchen LEDs bis zu 80 Prozent weniger Energie. Aus der Stromersparnis und der hohen Lebensdauer der kleinen Dioden resultieren sowohl wirtschaftliche als auch umweltbedingte Vorteile. Durch ihre robuste Bauweise kann eine "light emitting diode" auch ideal im mobilen Bereich - beispielsweise im Kfz-Sektor eingesetzt werden.-

Dank dieser fortgeschrittenen Technik werden Leuchtdioden mittlerweile in nahezu allen Bereichen verwendet - von der Wohnzimmerlampe über die Beleuchtung von Arbeitsplatz (LED Deckenleuchte Büro) und Badezimmer (LED Deckenleuchte Bad) bis zur Außenbeleuchtung. Mit ihrem großen Spektrum an Lichtfarben und unterschiedlichen Intensitäten sind kreative und individuelle Gestaltungsarten keine Grenzen gesetzt.

Wofür ist ein LED Strip geeignet?

Ein LED Strip ist ein universell einsetzbarer Leuchtstreifen, der in zahlreichen Farbvariationen strahlen kann. Konkret handelt es sich um eine Kette von Dioden, die durch ein Trägerband verbunden sind. Ein solcher Strip ist leicht, stoß- und erschütterungsunempfindlich, biegsam und somit äußerst flexibel einsetzbar. Dank des geringen Stromverbrauchs und der hohen Lebensdauer der Dioden sind die Strips perfekt für jeden Einsatzbereich geeignet.

Mit LED Strip Light ergeben sich daher unzählige Dekorationsmöglichkeiten im Wohn- und Gartenbereich. Sie schaffen eine tolle Atmosphäre und erfüllen gleichzeitig einen funktionalen Zweck. Die umweltfreundlichen Leuchtmittel sorgen für eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten:-

  • Hintergrundbeleuchtung für den TV-Bereich
  • Treppenabsätze
  • Balkon- und Terrassengeländer
  • Möbel und Vitrinen
  • Autotuning
  • Leuchtreklame 

Dank der flexiblen Form der Leuchtstreifen können sie selbst an schwierigen und verwinkelten Stellen montiert werden. Ein Strip dient daher z.B. als stimmungsvolle Hintergrundbeleuchtung für Ihren TV-Bereich, beleuchtet Treppenabsätze im Haus oder im Garten, oder schmückt Ihre Balkon- und Terrassengeländer mit bunten Farben.

Schmuckvolle Gegenstände, die in Vitrinen ausgestellt sind, kommen mit einer indirekten Beleuchtung ebenfalls besser zur Geltung. Und auch für Kfz-Begeisterte ergeben sich mit einem LED Strip ganz neue Möglichkeiten. So kann der Look Ihres Fahrzeugs mit kräftigen Lichtimpulsen individualisiert werden. Die selbstklebenden Lichtstreifen beleuchten dabei den Fahrzeuginnenraum und schaffen ein einzigartiges Fahrerlebnis. Die beleuchteten Leisten sind indes für den kommerziellen Bereich eine optimale Lösung. Der flexible LED Strip sorgt für eine eindrucksvolle Beleuchtung großer Werbebuchstaben oder Reklametafeln.

Wie funktioniert ein LED Strip?

Ein LED Strip setzt sich aus einer Hauptleiterplatte mit integrierten Kupferleitungen und den darauf montierten Leuchtdioden zusammen, die mit allen anderen Bestandteilen verschaltet sind. Ein solches Modul wird als SMD-LED-Modul bezeichnet. Die Abkürzung steht für Surface Mounted Devices und bedeutet Oberflächen-montierte Bauteile. Diese Module können in verschiedenen Bauweisen vorkommen:-

  • Einfarbige LED-Bänder
  • Mehrfarbige LED-Bänder
  • RGB-LED-Strips 

Die Module unterscheiden sich hinsichtlich der Art, wie die Leuchtdioden angesteuert werden können. Während bei einem einfarbigen Strip lediglich das gesamte Band ein- oder ausgeschaltet werden kann, sind die LEDs bei mehrfarbigen Bändern zum Teil per Fernbedienung ansteuerbar - auch wenn die Farben innerhalb eines Bandes nicht variieren können. -

Bei hochwertigen RGB-LED-Strips können dagegen alle Dioden einzeln adressiert werden, da jede Leuchtdiode einen eigenen Chip besitzt. Sie passen so die Spannung individuell an, was unterschiedliche Farbkombinationen innerhalb des Bands ermöglicht. Durch die verschiedenen Farbtöne werden die LED Strips sogar dimmbar.

Welche Arten der Lichtdioden gibt es?

Die einzelnen Dioden auf einem Trägerband sind der relevante Teil für die Beleuchtung. Sie unterscheiden sich vor allem in ihrer Größe. Es gibt Leuchtdioden in folgenden Formaten:

Leuchtdiode (SMD)

Größe (in Millimeter)

3528

3,5 * 2,8

5050

5,0 * 5,0

5630

5,6 * 3,0

3535

3,5 * 3,5

Bei den Varianten SMD 5630 und 3535 handelt es sich um die neue Generation, die umgerechnet auf ihre Fläche eine erhöhte Lichtleistung aufweisen.

Wie wird ein LED Strip richtig montiert und angeschlossen?

Der einmal installierte LED Strip soll möglichst dauerhaft halten, weshalb eine korrekte Montage und Installation erforderlich ist. Egal, ob Sie eine Raum- oder Teilraumbeleuchtung in Betracht ziehen - für die Montage der Stripes ist eine passende Stromquelle erforderlich. Sobald dies der Fall ist, können Sie mit der Installation beginnen:

  • LED-Band an der gewünschten Stelle ausrollen und anlegen. Noch nicht kleben.
  • Stripe mit der Stromquelle verbinden und überprüfen, ob die Dioden blenden.
  • Montagestelle reinigen.
  • Länge der Strips anpassen - je nach Bedarf Kürzen oder Verlängern.
  • Für RGB-Stripes: Mit Controller verbinden - dabei die Verbindungskabel entsprechend der Farbe anschließen.
  • Falls nötig: Gelötete Stellen isolieren.
  • Band verkleben.
  • Falls nötig: Strip mit Dimmer verbinden. Dieses wird zwischen Netzteil und Band geschaltet. 

Sollten Sie das Leuchtband kürzen, achten Sie darauf, es nur an den markierten Stellen auseinanderzuschneiden. Möchten Sie den Strip verlängern, können Sie das nächste Band anlöten. Wir bieten Ihnen alternativ auch praktische Quick-LED-Strips, die bequem zusammengesteckt werden können. Beachten Sie bei der Montage, dass der Strip keiner mechanischen Belastung ausgesetzt werden sollte.-

Dichte, Spannung und Leistung der LEDs

Light Stripes unterscheiden sich weiterhin auch in der Stückzahl der Dioden auf einem Streifen. Als Einheit wird hier die Anzahl der Dioden pro Meter angegeben. Wir bieten Ihnen Leuchtstreifen mit 30, 60, 120 oder 240 Dioden pro Meter. Je nachdem für welchen Bereich Sie den Strip benötigen, sind verschiedene Varianten sinnvoll. Je mehr Dioden auf einem Strip befestigt sind, desto intensiver und farbenfroher ist die Leuchtwirkung für Ihre Dekoration.

In Sachen Spannung unterscheiden sich die Leuchten in 12 und 24 Volt Strips. Bei einer Bandlänge bis zu fünf Metern ist es irrelevant, welche Volt-Zahl die Dioden haben. 12 V-Dioden werden gerne für Kleinstanwendungen genutzt, während ein 12 V-Strip für längere Strecken und größere Leistungen bei umfangreichen Installationen von Vorteil ist, da geringere Leistungsverluste zu erwarten sind.

Die Leuchtkraft richtet sich nach Anzahl und Leistung der Dioden. Ihre Helligkeit wird in Lumen pro Watt (lm/W) angegeben.

Für die Leistung spielt auch die Leuchtfarbe der Dioden eine Rolle. Generell unterscheidet man zwischen acht Farben: Kaltweiß, Neutralweiß, Warmweiß, Rot, Gelb, Blau, Grün und RGB Strip mit Farbwechsel. Die Farbtemperatur wird dabei in Kelvin (K) angegeben. Während sich warmweiße Dioden im Bereich von ca. 2600 bis 3000 Kelvin bewegen, ist tageslichtweiß bei etwa 4500 Kelvin einzuordnen. LEDs über 6000 K befinden sich bereits im kaltweißen Licht-Bereich.

Der LED Strip schafft vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Mit einem LED Strip können Sie dank der unterschiedlichsten Lichtfarben Ihre Dekoration facettenreich bedienen. Helle, neutrale Farben für den Wohnbereich oder kunterbunte Dioden erzeugen tolle Farbakzente und beeinflussen zielgerichtet die Stimmung im Raum. Wir bieten Ihnen daher ein großes Farbspektrum an Strips für jeden Geschmack. Warmweiße, bunte, dimmbare und sogar wasserdichte Stripes sowie Bänder stehen für Ihre individuellen Vorstellungen zur Auswahl. 

Einfarbige und mehrfarbige Strips - Individuell und flexibel einsetzbar

Vorstellungen und kreative Ideen zu einem gemütlichen Ambiente in den eigenen vier Wänden können mit den passenden Lichtelementen wunderbar realisiert werden. Mit einem LED Strip steht Ihnen eine platzsparende und umweltfreundliche Beleuchtungsmethode zur Verfügung, die alle möglichen Areale in eine bunte Farbenwelt tauchen kann. Der Strip lässt sich auf eine individuelle Wunschgröße zuschneiden, um an jeden Bereich angepasst zu werden.

Je nach Länge des gewünschten Leucht-Bandes (bis zu 5 Meter) befindet sich die entsprechende Anzahl an Dioden auf dem Strip. Es ergeben sich somit tolle Möglichkeiten für die Beleuchtung Ihres Zuhauses. Ob schimmernde Lichteffekte, schnell wechselnde Blitzlichter oder spannende Übergänge: Mit einem individuell anpassbaren LED Strip sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

RGB und RGBW LED Strip: Kunterbunte Farbenpracht für Ihr Zuhause

Die Bezeichnung RGB steht für die Grundfarben Rot, Grün und Blau. Mittels integrierter Chips können die Farben gemischt und so alle beliebigen Lichteffekte kreiert werden. Noch mehr Farbvielfalt bieten RGBW LED-Bänder: Diese sind mit weißen Lichtdioden erweitert und ermöglichen es Ihnen, faszinierende Erlebniswelten zu schaffen. Die Variante ist bei geringen Distanzen zwischen Lichtquelle und Auftreffpunkt des Lichts besonders wirkungsvoll.

RGBWW steht für die Farben Rot, Grün, Blau und Warmweiß.

Auch für die eigene Stimmung sind die Leuchtmittel wahre Aufheller: Denn nach wissenschaftlichen Erkenntnissen wirkt das Licht von RGBW-beleuchteten Räumen besonders positiv auf Menschen. Sie fühlen sich weniger matt und müde als in anderweitig beleuchteten Räumlichkeiten.

Quick LED Streifen: Platzsparend und beliebig verlängerbar

Mit Quick LED Streifen haben Sie die Möglichkeit, schwer zugängliche Bereiche zu beleuchten. Die Streifen sind besonders schmal, platzsparend und können über das Quick-Connect-System je nach Bedarf verlängert werden. Ihre flexible Platine erlaubt die Montage an den unterschiedlichsten Oberflächen, wodurch der Quick Strip vielseitig einsetzbar wird.

Sie bestehen aus einem dünnen und selbstklebenden Trägerband, wodurch sie problemlos und ohne großen Montageaufwand um Rohre gebunden oder über Ecken fixiert werden können. Die Besonderheit der Quick-Stripes liegt in ihrer einfachen Erweiterbarkeit. Dank des Quick-Connect-Systems können Sie die Leuchtbänder unkompliziert zusammenstecken und mehrere Streifen verbinden.

Wasserfester LED Strip - Für Bad, Garten und Co.

Bunte Farben erschaffen eine tolle Atmosphäre für Ihr Zuhause - auch im Außenbereich. Hier sind die Leuchten sogar vor Spritzwasser geschützt. Der wasserfeste Strip ist mit einer besonderen Beschichtung überzogen - so kann Regen den Strips nichts anhaben.

Sie ersparen sich nach der Installation auch ein An- und Abmontieren, denn der Strip kann das ganze Jahr an Ort und Stelle bleiben. Da in einigen Wohnbereichen der Kontakt mit Wasser nicht ausgeschlossen ist, bieten sich die wasserfesten Leuchtbänder als stimmungsvolle Dekoration für die unterschiedlichsten Orte an:

Für den Anschluss ist lediglich eine Stromquelle nötig, die mit dem Netzteil verbunden wird. Die Intensität der kräftigen Farben regeln Sie mit einem Dimmer und passen diese so an Ihre persönlichen Vorlieben an.

LED Strip Komplett-Sets: Abgestimmt und anschlussfertig

Mit einem LED Strip Komplett-Set wird Ihnen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten eröffnet. Das anschlussfertige Paket beinhaltet alle Komponenten, die für den sofortigen Einsatz nötig sind. Neben einem Leuchtstreifen erhalten Sie ein passendes Netzteil, Verbindungskabel sowie eine Fernbedienung für die Steuerung der Dioden. Die Montage eines Komplett-Sets ist kinderleicht und ohne besonderes Werkzeug zu meistern. In wenigen Minuten werden die einzelnen Elemente zusammengesteckt und Sie können sich an Ihrer neuen Farbenpracht erfreuen.-

Beleuchten Sie Ihre Räume entweder mit einem einfarbigen Strip oder lassen Sie sich von abwechselnd leuchtenden Farben der RGB-Stripes begeistern. Mit einem RGB-LED-Controller können Sie zwischen 16 vorprogrammierten Farbmischungen wählen. Eine eingebaute Dimmfunktion mit mehreren Stufen sorgt für eine bezaubernde Atmosphäre.

Erstklassiger LED-Strip für Ihr Zuhause: Tauchen Sie ein in die Welt der Farben

Warmweiße, bunte, dimmbare und sogar wasserfeste Strips sorgen für eine ganz besondere Stimmung in Ihrem Zuhause. Die kleinen Leuchtdioden - selbstklebend und flexibel einsetzbar - lassen Sie in tolle Farbwelten eintauchen und kreieren eine Atmosphäre ganz nach Ihren Wünschen. Neben einer großen Auswahl an LED Strips bieten wir Ihnen hochwertiges Zubehör, von Netzteilen über Steuerelemente bis zu Profilen zur Montage der Bänder.