LEDs24.com - zur Startseite wechseln

Beleuchtung für die Dusche: Entspannung bei Wohlfühllicht

Beleuchtung in der Dusche spielt bei der Badezimmergestaltung eine wichtige Rolle. Sie setzt spannende Akzente und macht den Raum zur Wohlfühloase. Häufig wird eine funktionale Allgemeinbeleuchtung mit stimmungsvoller Akzentbeleuchtung kombiniert. Da es sich beim Badezimmer und insbesondere in der Dusche um einen Feuchtraum handelt, sollten Sie unbedingt wasserdichte Leuchtmittel verwenden.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
24V wasserfester flexibler LED Lichtschlauch – warmweiß – diffus – Neon-Effekt – IP67 10x10mm
10 / 10
revoART, 24V wasserfester flexibler LED Lichtschlauch – warmweiß – diffus –...
Produktdatenblatt
5,80 € ab 5,22 €

Auf Lager

XWN-05-S-001
5 / 5 (3 Bewertungen)
24V wasserfester flexibler LED Lichtschlauch – RGB-W– diffus – Neon-Effekt – IP67 15x15mm
10 / 10
revoART, 24V wasserfester flexibler LED Lichtschlauch – RGB-W– diffus –...
Produktdatenblatt
7,00 € ab 6,30 €

Auf Lager

XWN-10-S-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-20%
24V  wasserfester flexibler LED Lichtschlauch – neutralweiß – diffus – Neon-Effekt – IP67 15x15mm
10 / 10
revoART, 24V wasserfester flexibler LED Lichtschlauch – neutralweiß – diffus –...
Produktdatenblatt
10,00 € ab 8,01 €

Nicht auf Lager

XWN-01-S-002
5 / 5 (2 Bewertungen)
-47%
24V  wasserfester flexibler LED Lichtschlauch - schmal – warmweiß – diffus – Neon-Effekt–IP67 6x6mm
10 / 10
revoART, 24V wasserfester flexibler LED Lichtschlauch - schmal – warmweiß –...
Produktdatenblatt
11,70 € ab 6,21 €

Nicht auf Lager

XWN-13-S-001
5 / 5 (3 Bewertungen)
-17%
12V wasserfeste Aluminium LED Leiste - warmweiß - diffuse Abdeckung - IP65
10 / 10
revoART, 12V wasserfeste Aluminium LED Leiste - warmweiß - diffuse Abdeckung - IP65
Produktdatenblatt
35,50 € ab 29,60 €

Auf Lager

WP-X03D-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
24V wasserfeste Aluminium LED Leiste - warmweiß - diffuse Abdeckung - IP65
10 / 10
revoART, 24V wasserfeste Aluminium LED Leiste - warmweiß - diffuse Abdeckung - IP65
Produktdatenblatt
21,00 € ab 17,50 €

Auf Lager

WP-X103D-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
24V wasserfeste Aluminium LED Leiste - neutralweiß - diffuse Abdeckung - IP65
10 / 10
revoART, 24V wasserfeste Aluminium LED Leiste - neutralweiß - diffuse Abdeckung -...
Produktdatenblatt
21,00 € ab 17,50 €

Auf Lager

WP-X104D-001
5 / 5 (2 Bewertungen)
12V wasserfeste Aluminium LED Leiste - RGB - diffuse Abdeckung - IP65
10 / 10
revoART, 12V wasserfeste Aluminium LED Leiste - RGB - diffuse Abdeckung - IP65
ab 22,10 €

Auf Lager

WP-X39D-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
TIPP!
12V wasserfester LED Streifen – RGBWW – 60 LEDs je Meter – alle 5cm teilbar - 500cm Länge
10 / 10
revoART, 12V wasserfester LED Streifen – RGBWW – 60 LEDs je Meter – alle 5cm...
Produktdatenblatt
89,10 € ab 80,19 €

Auf Lager

XW48-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
24V wasserfester LED Streifen – RGBWW – 500cm – IP65
10 / 10
revoART, 24V wasserfester LED Streifen – RGBWW – 500cm – IP65
Produktdatenblatt
109,50 € ab 98,55 €

Auf Lager

XW50-500-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-35%
24V wasserfester LED Streifen energiesparend - neutralweiß - 500cm - IP67
10 / 10
revoART, 24V wasserfester LED Streifen energiesparend - neutralweiß - 500cm - IP67
Produktdatenblatt
202,50 € ab 131,85 €

Auf Lager

XW201-500-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
24V wasserfester LED Streifen - RGB - IP65 - 60 LEDS je Meter - alle 10cm teilbar
10 / 10
revoART, 24V wasserfester LED Streifen - RGB - IP65 - 60 LEDS je Meter - alle...
9,20 € ab 8,28 €

Auf Lager

XW137-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-25%
1 2

Welche Möglichkeiten für die Duschbeleuchtung gibt es?

Für die Beleuchtung in der Dusche können beispielsweise Einbauleuchten verwendet werden. Im Badezimmer allgemein, also im Bereich rund um die Dusche, eignen sich auch klassische Deckenlampen, Strahler oder Panels. In der Dusche selbst können Sie auch, sowohl im Boden als auch in der Decke oder an den Seiten, LED-Leisten oder Lichtschläuche installieren, um für ein gemütliches Ambiente beim Duschen zu sorgen.

Bei einem LED-Lichtschlauch handelt es sich um einen flexiblen Kunststoffschlauch, in dem mehrere Leuchtdioden in Reihe geschaltet werden. Durch das elastische Material können die Lichtschläuche flexibel in der Dusche eingesetzt werden. Mit der richtigen IP-Schutzklasse ausgestattet, kann nichts mehr schiefgehen.

LED-Leisten gibt es als starre oder ebenfalls flexible Varianten. Montieren Sie die Lichtleisten beispielsweise zur Umrandung des Bodens in der Duschkabine oder beleuchten Sie die Dusche von oben mit den praktischen Leisten. Auch hier gilt es, auf wasserdichte Modelle mit entsprechender Schutzklasse zurückzugreifen.

Indirekte Beleuchtung in der Dusche: für stimmungsvolle Akzente

Neben der Grundbeleuchtung durch Deckenstrahler oder Einbauleuchten können Sie für Ihre begehbare Dusche Beleuchtung in Form von indirekter Akzentbeleuchtung einsetzen. Hier ist die Lichtquelle nicht sichtbar, sondern beispielsweise in abgehängten Decken, im Boden oder in Nischen angebracht. So wird der jeweils darunter- bzw. darüberliegende Bereich der Nische, der Wand oder der Decke mit breit strahlendem Licht erhellt.

Indirekte Beleuchtung in der Dusche wirkt sehr elegant und stimmungsvoll. Hier gibt es die Möglichkeit, verschiedene Lichtfarben zu verwenden, um in der persönlichen Wohlfühloase unterschiedliche Akzente zu setzen.

Lichtschläuche oder Leisten sind aufgrund ihrer flexiblen Konstruktion eine gute Möglichkeit für indirekte Badezimmer- oder Duschbeleuchtung.

Wo können Sie LED-Beleuchtung in der Dusche montieren?

Grundsätzlich können Sie in der Dusche überall Leuchten montieren, wichtig ist immer, auf die entsprechende Schutzklasse zu achten, da die Beleuchtung stark in Kontakt mit Wasser kommt. Es gilt: Je mehr Feuchtigkeit die Lampe Wasser ausgesetzt ist, desto höher muss die Schutzart sein. Dazu erfahren Sie weiter unten mehr. Jetzt geht es zunächst um den passenden Anbringungsort der Duschbeleuchtung. Installieren Sie Ihre Beleuchtung beispielsweise in:

  • Decke
  • Wand
  • Boden
  • Nische

In der Dusche ist meist wenig Platz, daher sind Einbauleuchten häufig eine gute Wahl. Doch auch Lichtleisten und Lichtschläuche sind möglich, vor allem für eine stimmungsvolle Akzentbeleuchtung. Setzen Sie diese beispielsweise in der abgehängten Decke oder in einer Nische in der Wand ein. Ideal ist eine Kombination aus Allgemeinbeleuchtung in Form von Deckeneinbaustrahlern und zusätzlicher indirekter Beleuchtung mit Leisten oder Lichtschläuchen.

Dank der modernen LED-Technik unserer Lampen gehen Montage und Installation in der Regel einfach von der Hand. Schalten Sie die Leuchten beispielsweise in Reihe, sodass sie alle gleichzeitig an- und ausgeschaltet werden können. Natürlich können Sie auch komplexere Mehrphasensysteme installieren, hierfür bieten wir ebenfalls geeignetes Zubehör.

Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, ob es sich bei den Leuchten um 12V, 24V oder 230V handelt. Bei Letzteren wird kein Trafo benötigt und Sie können die Beleuchtung einfach an das Stromnetz anschließen. Bei Niedervoltspannung braucht es jedoch einen zwischengeschalteten Trafo, um die Spannung umzuwandeln.

Wenn Sie keine Lampen direkt in der Dusche montieren möchten, können Sie auf schwenkbare Strahler und Spots im Badezimmer ausweichen. Sie sorgen für genügend Licht in der Dusche.

Einzigartige Lichteffekte können Sie auch mit einer Lichtwand realisieren. Hierfür wird eine leicht transparente Kunststoffplatte in die Dusche eingesetzt und die Lichtquelle dahinter befestigt. Für ein besonderes Highlight eignen sich bunte RGB-Leuchten mit Farbwechsel.

Wasserdichte Beleuchtung für die Dusche: auf die Schutzklasse achten

Bei Beleuchtung in Feuchträumen wie dem Badezimmer gilt es, unbedingt auf die Schutzklasse der Lampen zu achten, damit Sie die Gefahr von Stromschlägen oder sogar Bränden reduzieren. Die Leuchtmittel müssen vor eindringender Feuchtigkeit geschützt werden. Dieser Schutz wird bei LED-Beleuchtung durch die IP-Klasse (Abkürzung für International-Protection-Klasse) angegeben. Die Schutzklasse besteht aus zwei Ziffern: Die erste Ziffer steht für den Schutz vor Fremdkörpern und Berührungen, die zweite für die Wasserdichtigkeit.

Im unmittelbaren Bereich in oder um die Duschkabine bzw. die Badewanne braucht Ihre Beleuchtung die Schutzklasse IP67 oder IP68. Das bedeutet, das Leuchtmittel ist sogar bei zeitweiligem Untertauchen noch wasserdicht. Bei Decken- bzw. Einbauleuchten, die bis 2,25 m oberhalb der Dusche angeschlossen werden, braucht es mindestens die Schutzart IP65.

Wird die Beleuchtung etwas weiter von der Duschkabine entfernt montiert, sollte sie zumindest Spritzwasser abhalten können. Hierfür benötigen die Leuchtmittel mindestens die Schutzart IP44.

Den Anschluss der Beleuchtung in Feuchträumen sollte nach Möglichkeit eine Fachkraft vornehmen, da bei unsachgemäßer Installation das Duschwasser an die Beleuchtung gelangen kann und somit Elektrizität weitergeleitet wird.

Licht in der Dusche – individuelle Farbtemperatur wählen

Wie bereits erwähnt, können Sie für die Beleuchtung in der Duschnische, an der Wand, im Boden oder an der Decke neben dem Leuchtmittel selbst auch die Farbtemperatur wählen. Nutzen Sie für ein entspanntes, gemütliches Duschlicht am besten warmweiße Beleuchtung mit bis zu 3.300 Kelvin. Bevorzugen Sie eher aktivierendes Licht, sind neutralweiße oder sogar tageslichtweiße Lampen die richtige Wahl. Für besondere Highlights bieten wir Ihnen auch bunte RGB-Leuchten mit spannendem Farbwechsel an. Alternativ können Sie auf dimmbare Beleuchtung zurückgreifen, um die Helligkeit der Duschlampen individuell einzustellen. So können Sie die Lichtstimmung nach Bedarf regulieren.

Für Ihre Dusche die passende Beleuchtung bestellen

Mit wasserfester Beleuchtung in der Dusche sorgen Sie für stimmungsvolles Licht und verwandeln Ihr Badezimmer in einen absoluten Wohlfühlort. Ob klassische Deckenbeleuchtung, Akzentbeleuchtung in der Duschnische oder aufregende Lichteffekte durch Farbwechsel – wir bieten Ihnen eine große Auswahl an LED-Modellen für Ihr Badezimmer. Wählen Sie das bevorzugte Leuchtmittel mit der entsprechenden Schutzklasse und kreieren Sie Ihr persönliches Lichtkonzept. Bei Fragen zu einzelnen Produkten, benötigtem Zubehör oder der Montage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Welche Möglichkeiten für die Duschbeleuchtung gibt es? Für die Beleuchtung in der Dusche können beispielsweise Einbauleuchten verwendet werden. Im Badezimmer allgemein, also im Bereich rund um... mehr erfahren »
Fenster schließen

Welche Möglichkeiten für die Duschbeleuchtung gibt es?

Für die Beleuchtung in der Dusche können beispielsweise Einbauleuchten verwendet werden. Im Badezimmer allgemein, also im Bereich rund um die Dusche, eignen sich auch klassische Deckenlampen, Strahler oder Panels. In der Dusche selbst können Sie auch, sowohl im Boden als auch in der Decke oder an den Seiten, LED-Leisten oder Lichtschläuche installieren, um für ein gemütliches Ambiente beim Duschen zu sorgen.

Bei einem LED-Lichtschlauch handelt es sich um einen flexiblen Kunststoffschlauch, in dem mehrere Leuchtdioden in Reihe geschaltet werden. Durch das elastische Material können die Lichtschläuche flexibel in der Dusche eingesetzt werden. Mit der richtigen IP-Schutzklasse ausgestattet, kann nichts mehr schiefgehen.

LED-Leisten gibt es als starre oder ebenfalls flexible Varianten. Montieren Sie die Lichtleisten beispielsweise zur Umrandung des Bodens in der Duschkabine oder beleuchten Sie die Dusche von oben mit den praktischen Leisten. Auch hier gilt es, auf wasserdichte Modelle mit entsprechender Schutzklasse zurückzugreifen.

Indirekte Beleuchtung in der Dusche: für stimmungsvolle Akzente

Neben der Grundbeleuchtung durch Deckenstrahler oder Einbauleuchten können Sie für Ihre begehbare Dusche Beleuchtung in Form von indirekter Akzentbeleuchtung einsetzen. Hier ist die Lichtquelle nicht sichtbar, sondern beispielsweise in abgehängten Decken, im Boden oder in Nischen angebracht. So wird der jeweils darunter- bzw. darüberliegende Bereich der Nische, der Wand oder der Decke mit breit strahlendem Licht erhellt.

Indirekte Beleuchtung in der Dusche wirkt sehr elegant und stimmungsvoll. Hier gibt es die Möglichkeit, verschiedene Lichtfarben zu verwenden, um in der persönlichen Wohlfühloase unterschiedliche Akzente zu setzen.

Lichtschläuche oder Leisten sind aufgrund ihrer flexiblen Konstruktion eine gute Möglichkeit für indirekte Badezimmer- oder Duschbeleuchtung.

Wo können Sie LED-Beleuchtung in der Dusche montieren?

Grundsätzlich können Sie in der Dusche überall Leuchten montieren, wichtig ist immer, auf die entsprechende Schutzklasse zu achten, da die Beleuchtung stark in Kontakt mit Wasser kommt. Es gilt: Je mehr Feuchtigkeit die Lampe Wasser ausgesetzt ist, desto höher muss die Schutzart sein. Dazu erfahren Sie weiter unten mehr. Jetzt geht es zunächst um den passenden Anbringungsort der Duschbeleuchtung. Installieren Sie Ihre Beleuchtung beispielsweise in:

  • Decke
  • Wand
  • Boden
  • Nische

In der Dusche ist meist wenig Platz, daher sind Einbauleuchten häufig eine gute Wahl. Doch auch Lichtleisten und Lichtschläuche sind möglich, vor allem für eine stimmungsvolle Akzentbeleuchtung. Setzen Sie diese beispielsweise in der abgehängten Decke oder in einer Nische in der Wand ein. Ideal ist eine Kombination aus Allgemeinbeleuchtung in Form von Deckeneinbaustrahlern und zusätzlicher indirekter Beleuchtung mit Leisten oder Lichtschläuchen.

Dank der modernen LED-Technik unserer Lampen gehen Montage und Installation in der Regel einfach von der Hand. Schalten Sie die Leuchten beispielsweise in Reihe, sodass sie alle gleichzeitig an- und ausgeschaltet werden können. Natürlich können Sie auch komplexere Mehrphasensysteme installieren, hierfür bieten wir ebenfalls geeignetes Zubehör.

Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, ob es sich bei den Leuchten um 12V, 24V oder 230V handelt. Bei Letzteren wird kein Trafo benötigt und Sie können die Beleuchtung einfach an das Stromnetz anschließen. Bei Niedervoltspannung braucht es jedoch einen zwischengeschalteten Trafo, um die Spannung umzuwandeln.

Wenn Sie keine Lampen direkt in der Dusche montieren möchten, können Sie auf schwenkbare Strahler und Spots im Badezimmer ausweichen. Sie sorgen für genügend Licht in der Dusche.

Einzigartige Lichteffekte können Sie auch mit einer Lichtwand realisieren. Hierfür wird eine leicht transparente Kunststoffplatte in die Dusche eingesetzt und die Lichtquelle dahinter befestigt. Für ein besonderes Highlight eignen sich bunte RGB-Leuchten mit Farbwechsel.

Wasserdichte Beleuchtung für die Dusche: auf die Schutzklasse achten

Bei Beleuchtung in Feuchträumen wie dem Badezimmer gilt es, unbedingt auf die Schutzklasse der Lampen zu achten, damit Sie die Gefahr von Stromschlägen oder sogar Bränden reduzieren. Die Leuchtmittel müssen vor eindringender Feuchtigkeit geschützt werden. Dieser Schutz wird bei LED-Beleuchtung durch die IP-Klasse (Abkürzung für International-Protection-Klasse) angegeben. Die Schutzklasse besteht aus zwei Ziffern: Die erste Ziffer steht für den Schutz vor Fremdkörpern und Berührungen, die zweite für die Wasserdichtigkeit.

Im unmittelbaren Bereich in oder um die Duschkabine bzw. die Badewanne braucht Ihre Beleuchtung die Schutzklasse IP67 oder IP68. Das bedeutet, das Leuchtmittel ist sogar bei zeitweiligem Untertauchen noch wasserdicht. Bei Decken- bzw. Einbauleuchten, die bis 2,25 m oberhalb der Dusche angeschlossen werden, braucht es mindestens die Schutzart IP65.

Wird die Beleuchtung etwas weiter von der Duschkabine entfernt montiert, sollte sie zumindest Spritzwasser abhalten können. Hierfür benötigen die Leuchtmittel mindestens die Schutzart IP44.

Den Anschluss der Beleuchtung in Feuchträumen sollte nach Möglichkeit eine Fachkraft vornehmen, da bei unsachgemäßer Installation das Duschwasser an die Beleuchtung gelangen kann und somit Elektrizität weitergeleitet wird.

Licht in der Dusche – individuelle Farbtemperatur wählen

Wie bereits erwähnt, können Sie für die Beleuchtung in der Duschnische, an der Wand, im Boden oder an der Decke neben dem Leuchtmittel selbst auch die Farbtemperatur wählen. Nutzen Sie für ein entspanntes, gemütliches Duschlicht am besten warmweiße Beleuchtung mit bis zu 3.300 Kelvin. Bevorzugen Sie eher aktivierendes Licht, sind neutralweiße oder sogar tageslichtweiße Lampen die richtige Wahl. Für besondere Highlights bieten wir Ihnen auch bunte RGB-Leuchten mit spannendem Farbwechsel an. Alternativ können Sie auf dimmbare Beleuchtung zurückgreifen, um die Helligkeit der Duschlampen individuell einzustellen. So können Sie die Lichtstimmung nach Bedarf regulieren.

Für Ihre Dusche die passende Beleuchtung bestellen

Mit wasserfester Beleuchtung in der Dusche sorgen Sie für stimmungsvolles Licht und verwandeln Ihr Badezimmer in einen absoluten Wohlfühlort. Ob klassische Deckenbeleuchtung, Akzentbeleuchtung in der Duschnische oder aufregende Lichteffekte durch Farbwechsel – wir bieten Ihnen eine große Auswahl an LED-Modellen für Ihr Badezimmer. Wählen Sie das bevorzugte Leuchtmittel mit der entsprechenden Schutzklasse und kreieren Sie Ihr persönliches Lichtkonzept. Bei Fragen zu einzelnen Produkten, benötigtem Zubehör oder der Montage stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.