Praktisch universell einsetzbar: LED-Spots im Bad

LED-Spots im Badezimmer sind aufgrund ihrer Energieeffizienz und kompakten Bauart ideale Leuchtmittel für Ihr Zuhause. Dank verschiedener Abdeckungsmöglichkeiten lassen sich je nach Lichtbedürfnis unterschiedliche visuelle Landschaften erstellen. Spotleuchten lassen sich nicht nur als verbaute Deckenleuchten installieren, sondern können auch in äußeren Badezimmerwänden oder in der Spiegelzone für tolle Wow-Effekte sorgen. Zudem lassen sich Spots an folgenden Bereichen anbringen:

  • in der Duschnische
  • als Bodenleuchte
  • über dem Spiegel
  • als indirekte Beleuchtung

Mit einer opalen Abdeckung tritt das Licht harmonisch und gleichmäßig verteilt hervor, während eine Deckenleuchte ohne Abdeckung als Allgemeinbeleuchtung von der hohen Leuchtkraft der LEDs lebt. Mit einer Dimmfunktion ausgestattet lassen sich per Knopfdruck sogar Lichtwärme, Helligkeit und Lichtfarbe modulieren, so lässt sich für jede Situation im Bad die ideale Lichtlandschaft herstellen. Auch ein Farbwechsel mit speziellen RGB-Dioden ist möglich, wenn Sie Ihr Badezimmer in bunte Farbwelten tauchen möchten.

Individuelle Lichtbilder mit LED-Einbauspots fürs Bad

Kombiniert man die verschiedenen LED-Einbauspots im Bad, lässt sich das Lichtarrangement an die persönliche Art der Badnutzung anpassen. Lässt man den Tag mit einem Bad und einem guten Buch ausklingen, lassen sich beispielsweise ausschließlich Spots rund um die Wanne einschalten. So ist nicht nur blendfreies Leselicht für die Lektüre gegeben – das reduzierte Lichtbild sorgt auch für ein wohliges Ambiente, das den Blick auf das Wesentliche lenkt.

Auch für tägliche Hygiene-Tätigkeiten, die vor dem Spiegel stattfinden, gibt es die perfekte Beleuchtungsmethode. Ein vorgelagerter LED-Spot im Bad kann als leuchtendes Downlight ein angenehmes Lichtbild erzeugen, das für beste Sichtverhältnisse sorgt.

Schutzklassen für LED-Spots im Bad berücksichtigen

Verwenden Sie in feuchten Umgebungen wie im Badezimmer LED-Spots, sollten Sie auf eine entsprechende Wasserfestigkeit achten. Die Schutzklasse gibt Aufschluss darüber, wie wasserdicht die Bauteile sind. Dabei gilt: je höher die Schutzklasse, desto besser sind die Leuchtmittel gegen Wasser geschützt.

  • IP23: schützt geringfügig vor Sprühwasser (für Decken- und Wandleuchten geeignet)
  • IP44: schützt vor Sprühwasser (für Decken- und Wandleuchten geeignet) 
  • IP65: schützt vor Strahlwasser (für Duschbereiche geeignet) 
  • IP68: schützt vor eindringendem Wasser beim Eintauchen (für Badewannenbeleuchtung unter Wasser geeignet)

Achten Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Lichtlandschaft auf die entsprechenden Schutzklassen, um Wasserdefekte zu vermeiden. So können Sie sich noch lange an Ihren Lichtinstallationen erfreuen und im Badezimmer entspannen.

Einzigartige Atmosphäre auf Knopfdruck mit LED-Spots im Bad

Mit LED-Spots lassen sich im Bad einzigartige Effekte erzielen, die weit über eine schnöde Deckenlampe hinausgehen. Stattdessen ermöglichen die Spotleuchten originelle Lichtkonzepte, die jedes Badezimmer elegant aufwerten, ob sanft gedimmte Wandleuchten, leuchtstarke LED Downlights oder punktuelle Lichtakzente. Zusammen erschaffen sie beeindruckende Lichtlandschaften, mit denen Sie sich Ihren persönlichen Wellness-Bereich in Ihr Zuhause holen.

Praktisch universell einsetzbar: LED-Spots im Bad LED-Spots im Badezimmer sind aufgrund ihrer Energieeffizienz und kompakten Bauart ideale Leuchtmittel für Ihr Zuhause. Dank verschiedener... mehr erfahren »
Fenster schließen

Praktisch universell einsetzbar: LED-Spots im Bad

LED-Spots im Badezimmer sind aufgrund ihrer Energieeffizienz und kompakten Bauart ideale Leuchtmittel für Ihr Zuhause. Dank verschiedener Abdeckungsmöglichkeiten lassen sich je nach Lichtbedürfnis unterschiedliche visuelle Landschaften erstellen. Spotleuchten lassen sich nicht nur als verbaute Deckenleuchten installieren, sondern können auch in äußeren Badezimmerwänden oder in der Spiegelzone für tolle Wow-Effekte sorgen. Zudem lassen sich Spots an folgenden Bereichen anbringen:

  • in der Duschnische
  • als Bodenleuchte
  • über dem Spiegel
  • als indirekte Beleuchtung

Mit einer opalen Abdeckung tritt das Licht harmonisch und gleichmäßig verteilt hervor, während eine Deckenleuchte ohne Abdeckung als Allgemeinbeleuchtung von der hohen Leuchtkraft der LEDs lebt. Mit einer Dimmfunktion ausgestattet lassen sich per Knopfdruck sogar Lichtwärme, Helligkeit und Lichtfarbe modulieren, so lässt sich für jede Situation im Bad die ideale Lichtlandschaft herstellen. Auch ein Farbwechsel mit speziellen RGB-Dioden ist möglich, wenn Sie Ihr Badezimmer in bunte Farbwelten tauchen möchten.

Individuelle Lichtbilder mit LED-Einbauspots fürs Bad

Kombiniert man die verschiedenen LED-Einbauspots im Bad, lässt sich das Lichtarrangement an die persönliche Art der Badnutzung anpassen. Lässt man den Tag mit einem Bad und einem guten Buch ausklingen, lassen sich beispielsweise ausschließlich Spots rund um die Wanne einschalten. So ist nicht nur blendfreies Leselicht für die Lektüre gegeben – das reduzierte Lichtbild sorgt auch für ein wohliges Ambiente, das den Blick auf das Wesentliche lenkt.

Auch für tägliche Hygiene-Tätigkeiten, die vor dem Spiegel stattfinden, gibt es die perfekte Beleuchtungsmethode. Ein vorgelagerter LED-Spot im Bad kann als leuchtendes Downlight ein angenehmes Lichtbild erzeugen, das für beste Sichtverhältnisse sorgt.

Schutzklassen für LED-Spots im Bad berücksichtigen

Verwenden Sie in feuchten Umgebungen wie im Badezimmer LED-Spots, sollten Sie auf eine entsprechende Wasserfestigkeit achten. Die Schutzklasse gibt Aufschluss darüber, wie wasserdicht die Bauteile sind. Dabei gilt: je höher die Schutzklasse, desto besser sind die Leuchtmittel gegen Wasser geschützt.

  • IP23: schützt geringfügig vor Sprühwasser (für Decken- und Wandleuchten geeignet)
  • IP44: schützt vor Sprühwasser (für Decken- und Wandleuchten geeignet) 
  • IP65: schützt vor Strahlwasser (für Duschbereiche geeignet) 
  • IP68: schützt vor eindringendem Wasser beim Eintauchen (für Badewannenbeleuchtung unter Wasser geeignet)

Achten Sie bei der Zusammenstellung Ihrer Lichtlandschaft auf die entsprechenden Schutzklassen, um Wasserdefekte zu vermeiden. So können Sie sich noch lange an Ihren Lichtinstallationen erfreuen und im Badezimmer entspannen.

Einzigartige Atmosphäre auf Knopfdruck mit LED-Spots im Bad

Mit LED-Spots lassen sich im Bad einzigartige Effekte erzielen, die weit über eine schnöde Deckenlampe hinausgehen. Stattdessen ermöglichen die Spotleuchten originelle Lichtkonzepte, die jedes Badezimmer elegant aufwerten, ob sanft gedimmte Wandleuchten, leuchtstarke LED Downlights oder punktuelle Lichtakzente. Zusammen erschaffen sie beeindruckende Lichtlandschaften, mit denen Sie sich Ihren persönlichen Wellness-Bereich in Ihr Zuhause holen.