LEDs24.com - zur Startseite wechseln

LED-Kerzen für den Weihnachtsbaum – festliche Stimmung auf Knopfdruck

Wenn Weihnachten wieder einmal vor der Tür steht, heißt es in vielen Haushalten: Weihnachtsbaum schmücken! Hierzu gehören neben eindrucksvollen Kugeln, Figuren und Lametta auch moderne LED-Kerzen – denn diese bieten am Weihnachtsbaum viele entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlicher Festtagsbeleuchtung, beispielsweise Lichterketten oder echten Kerzen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die Vorteile auf einen Blick – deshalb sollten Sie auf LED-Weihnachtsbaumkerzen setzen

Um einen Weihnachtsbaum sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich in festliches Licht und prunkvollen Glanz zu hüllen, sind LED-Kerzen das perfekte Mittel. Denn sie bieten gegenüber klassischen Wachskerzen und Lichterketten einige nennenswerte Vorteile.

Prinzipielle Vorteile der LED-Beleuchtung

Die Abkürzung LED steht für „Licht emittierende Diode“. Bei diesen Dioden handelt es sich um Leuchtmittel, die mittels Halbleiterverbindungen die eingespeiste Energie direkt in Licht umwandeln – und das besonders effizient. Im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln zeichnen sich LEDs durch folgende Eigenschaften aus:

  • energiesparend
  • langlebig
  • stoßfest
  • umweltfreundlich
  • frei von UV- und IR-Strahlung 

Insbesondere hinsichtlich ihrer Umweltverträglichkeit punkten die modernen Leuchtmittel doppelt: Sie verbrauchen weniger Energie und enthalten kein Quecksilber – daher können sie bedenkenlos entsorgt werden. Im Zusammenspiel mit ihrer sagenhaft langen Lebensdauer eignen sich LEDs daher optimal für den Einsatz am stilvoll geschmückten Weihnachtsbaum. Und auch in Sachen Gestaltung bieten die modernen Leuchtmittel jede Menge Spielraum.

Vorteile gegenüber klassischen Kerzen aus Wachs

Hier ist der größte und wohl offensichtlichste Vorteil die deutlich höhere Sicherheit der Produkte. Denn gerade wenn kleine Kinder oder auch Tiere in Ihrem Haushalt verkehren, stellt jede Form von offenem Feuer eine erhebliche Gefahrenquelle dar. LED-Lämpchen am Weihnachtsbaum können hier potenzielle Unfälle effektiv verhindern und zu mehr Entspannung und Wohlbefinden in der ohnehin hektischen und stressigen Weihnachtszeit führen.

Doch auch wenn Sie keine Kinder oder Haustiere in Ihren vier Wänden beheimaten, können aus den Augen gelassene Kerzen eine Brandgefahr darstellen. Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland Tausende von Wohnungsbränden, die auf diese Gefahrenquelle zurückzuführen sind. Hinzu kommt, dass Wachskerzen verhältnismäßig teuer in der Anschaffung und äußerst pflegeintensiv sind. Heruntergetropftes Wachs muss von den Kerzenhaltern, anderem Baumschmuck oder auch den Geschenken unter dem Baum mühsam wieder entfernt werden.

Vorteile gegenüber Lichterketten

Eine weitere Form von Weihnachtsbaum-Beleuchtung, die in Haushalten häufig anzutreffen ist, ist die Lichterkette. Doch auch im Vergleich mit dieser wissen sich die LED-Lichterkerzen zu behaupten. Während die klassische Lichterkette in der Regel mittels Netzstecker an eine Stromquelle angeschlossen werden muss, können LED-Kerzen mit Batterie betrieben werden. Das sorgt für eine uneingeschränkte Standortwahl, wenn der Weihnachtsbaum aufgestellt wird – im Innen- wie auch im Außenbereich. Zudem können die einzelnen Kerzen ganz nach Wunsch positioniert werden, ohne dass dabei Rücksicht auf irgendeine Form der Verkabelung genommen werden muss. Weitere Pluspunkte, die LED-Kerzen gegenüber Lichterketten bieten, sind:

  • Die elektrischen Kerzen sehen klassischen Wachskerzen sehr ähnlich
  • Sie bieten eine längere Lebensdauer
  • Sie bieten keine Stolperfalle
  • kein für Beschädigungen anfälliges Kabel
  • Einzelne Kerzen können problemlos ausgetauscht werden  

Kabellose Kerzen für den Weihnachtsbaum – dank Batteriebetrieb kostengünstig und dynamisch

Beim Kauf von LED-Christbaumkerzen spielt natürlich auch deren wirtschaftlicher Betrieb eine Rolle. Daher werden hier keine Spezialakkus mit teuren Anschaffungskosten genutzt, sondern es wird auf handelsübliche AAA-Batterien gesetzt – immerhin geht es in den meisten Fällen um mehr als 20 Kerzen pro Weihnachtsbaum. Die Batterien sind sowohl als Einmalprodukt wie auch in nachladbarer Form nahezu überall erhältlich. Zudem können sie dank ihrer schmalen, kurzen Bauweise ganz einfach im Korpus der Kerze verschwinden, ohne sich optisch in irgendeiner Form bemerkbar zu machen. Positionieren Sie die kleinen strahlenden Leuchtdioden, wo es Ihnen beliebt – ihr Einsatz muss sich nicht auf den Weihnachtsbaum beschränken.

Elektrische Kerzen und ihre Einsatzmöglichkeiten – von Weihnachtsbaum bis Hochzeitsfeier

Da beim Einsatz von LED-Kerzen keinerlei Brandgefahr besteht und auch kein hinderliches Kabel existiert, können sie vielerorts für festliche Stimmung und ein ansprechendes Ambiente sorgen. Ob zu Weihnachten am Tannenbaum, auf Familienfeiern, Hochzeitsfesten oder Silvesterabenden – Grenzen gibt es kaum. Auch auf dem Adventskranz machen sie sich hervorragend und bieten eine tolle Alternative zu Kerzen aus Echtwachs. Und man muss sich keine Sorgen machen, wenn man das Ausschalten über Nacht einmal vergessen sollte.

Auch im Außenbereich, beispielsweise im Garten oder auf der Terrasse, können die kleinen stimmungsvollen Lichtspender eingesetzt werden – selbst an Orten, an denen erhöhte Brandgefahr besteht. LED-Lämpchen sind absolut sicher und können je nach gewähltem Modell sogar bequem per Fernsteuerung bedient werden.

Fazit: den Weihnachtsbaum perfekt beleuchten – mit energiesparenden, langlebigen Leuchtdioden

Lichter-Kerzen für den Weihnachtsbaum sind in LED-Ausführung die optimale Beleuchtungslösung. Sie sind die sichere Alternative zu Wachskerzen und die flexiblere Alternative zu herkömmlichen Lichterketten. Zudem verbrauchen sie äußerst wenig Energie, sind sehr langlebig und lassen sich mittels Fernbedienung komfortabel ansteuern. In unserem Online-Shop finden Sie festliche LED-Produkte für Ihren zauberhaft dekorierten Weihnachtsbaum.

Die Vorteile auf einen Blick – deshalb sollten Sie auf LED-Weihnachtsbaumkerzen setzen Um einen Weihnachtsbaum sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich in festliches Licht und prunkvollen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Vorteile auf einen Blick – deshalb sollten Sie auf LED-Weihnachtsbaumkerzen setzen

Um einen Weihnachtsbaum sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich in festliches Licht und prunkvollen Glanz zu hüllen, sind LED-Kerzen das perfekte Mittel. Denn sie bieten gegenüber klassischen Wachskerzen und Lichterketten einige nennenswerte Vorteile.

Prinzipielle Vorteile der LED-Beleuchtung

Die Abkürzung LED steht für „Licht emittierende Diode“. Bei diesen Dioden handelt es sich um Leuchtmittel, die mittels Halbleiterverbindungen die eingespeiste Energie direkt in Licht umwandeln – und das besonders effizient. Im Vergleich zu anderen Leuchtmitteln zeichnen sich LEDs durch folgende Eigenschaften aus:

  • energiesparend
  • langlebig
  • stoßfest
  • umweltfreundlich
  • frei von UV- und IR-Strahlung 

Insbesondere hinsichtlich ihrer Umweltverträglichkeit punkten die modernen Leuchtmittel doppelt: Sie verbrauchen weniger Energie und enthalten kein Quecksilber – daher können sie bedenkenlos entsorgt werden. Im Zusammenspiel mit ihrer sagenhaft langen Lebensdauer eignen sich LEDs daher optimal für den Einsatz am stilvoll geschmückten Weihnachtsbaum. Und auch in Sachen Gestaltung bieten die modernen Leuchtmittel jede Menge Spielraum.

Vorteile gegenüber klassischen Kerzen aus Wachs

Hier ist der größte und wohl offensichtlichste Vorteil die deutlich höhere Sicherheit der Produkte. Denn gerade wenn kleine Kinder oder auch Tiere in Ihrem Haushalt verkehren, stellt jede Form von offenem Feuer eine erhebliche Gefahrenquelle dar. LED-Lämpchen am Weihnachtsbaum können hier potenzielle Unfälle effektiv verhindern und zu mehr Entspannung und Wohlbefinden in der ohnehin hektischen und stressigen Weihnachtszeit führen.

Doch auch wenn Sie keine Kinder oder Haustiere in Ihren vier Wänden beheimaten, können aus den Augen gelassene Kerzen eine Brandgefahr darstellen. Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland Tausende von Wohnungsbränden, die auf diese Gefahrenquelle zurückzuführen sind. Hinzu kommt, dass Wachskerzen verhältnismäßig teuer in der Anschaffung und äußerst pflegeintensiv sind. Heruntergetropftes Wachs muss von den Kerzenhaltern, anderem Baumschmuck oder auch den Geschenken unter dem Baum mühsam wieder entfernt werden.

Vorteile gegenüber Lichterketten

Eine weitere Form von Weihnachtsbaum-Beleuchtung, die in Haushalten häufig anzutreffen ist, ist die Lichterkette. Doch auch im Vergleich mit dieser wissen sich die LED-Lichterkerzen zu behaupten. Während die klassische Lichterkette in der Regel mittels Netzstecker an eine Stromquelle angeschlossen werden muss, können LED-Kerzen mit Batterie betrieben werden. Das sorgt für eine uneingeschränkte Standortwahl, wenn der Weihnachtsbaum aufgestellt wird – im Innen- wie auch im Außenbereich. Zudem können die einzelnen Kerzen ganz nach Wunsch positioniert werden, ohne dass dabei Rücksicht auf irgendeine Form der Verkabelung genommen werden muss. Weitere Pluspunkte, die LED-Kerzen gegenüber Lichterketten bieten, sind:

  • Die elektrischen Kerzen sehen klassischen Wachskerzen sehr ähnlich
  • Sie bieten eine längere Lebensdauer
  • Sie bieten keine Stolperfalle
  • kein für Beschädigungen anfälliges Kabel
  • Einzelne Kerzen können problemlos ausgetauscht werden  

Kabellose Kerzen für den Weihnachtsbaum – dank Batteriebetrieb kostengünstig und dynamisch

Beim Kauf von LED-Christbaumkerzen spielt natürlich auch deren wirtschaftlicher Betrieb eine Rolle. Daher werden hier keine Spezialakkus mit teuren Anschaffungskosten genutzt, sondern es wird auf handelsübliche AAA-Batterien gesetzt – immerhin geht es in den meisten Fällen um mehr als 20 Kerzen pro Weihnachtsbaum. Die Batterien sind sowohl als Einmalprodukt wie auch in nachladbarer Form nahezu überall erhältlich. Zudem können sie dank ihrer schmalen, kurzen Bauweise ganz einfach im Korpus der Kerze verschwinden, ohne sich optisch in irgendeiner Form bemerkbar zu machen. Positionieren Sie die kleinen strahlenden Leuchtdioden, wo es Ihnen beliebt – ihr Einsatz muss sich nicht auf den Weihnachtsbaum beschränken.

Elektrische Kerzen und ihre Einsatzmöglichkeiten – von Weihnachtsbaum bis Hochzeitsfeier

Da beim Einsatz von LED-Kerzen keinerlei Brandgefahr besteht und auch kein hinderliches Kabel existiert, können sie vielerorts für festliche Stimmung und ein ansprechendes Ambiente sorgen. Ob zu Weihnachten am Tannenbaum, auf Familienfeiern, Hochzeitsfesten oder Silvesterabenden – Grenzen gibt es kaum. Auch auf dem Adventskranz machen sie sich hervorragend und bieten eine tolle Alternative zu Kerzen aus Echtwachs. Und man muss sich keine Sorgen machen, wenn man das Ausschalten über Nacht einmal vergessen sollte.

Auch im Außenbereich, beispielsweise im Garten oder auf der Terrasse, können die kleinen stimmungsvollen Lichtspender eingesetzt werden – selbst an Orten, an denen erhöhte Brandgefahr besteht. LED-Lämpchen sind absolut sicher und können je nach gewähltem Modell sogar bequem per Fernsteuerung bedient werden.

Fazit: den Weihnachtsbaum perfekt beleuchten – mit energiesparenden, langlebigen Leuchtdioden

Lichter-Kerzen für den Weihnachtsbaum sind in LED-Ausführung die optimale Beleuchtungslösung. Sie sind die sichere Alternative zu Wachskerzen und die flexiblere Alternative zu herkömmlichen Lichterketten. Zudem verbrauchen sie äußerst wenig Energie, sind sehr langlebig und lassen sich mittels Fernbedienung komfortabel ansteuern. In unserem Online-Shop finden Sie festliche LED-Produkte für Ihren zauberhaft dekorierten Weihnachtsbaum.