LEDs24.com - zur Startseite wechseln

LED-Streifen 12 m – flexibel Lichtakzente setzen

Mit LED-Streifen mit 12 m Länge bringen Sie stimmungsvolles Licht in die eigenen vier Wände. Die biegsamen und universell einsetzbaren Stripes, kombiniert mit moderner Lichttechnik, sind ideal, um Ihre Allgemein- oder Akzentbeleuchtung zu erneuern oder zu erweitern. Von weißen bis zu bunt leuchtenden Lichtbändern finden Sie bei uns die passenden LED-Streifen 12 m für jede Situation.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wo kommen LED-Streifen 12 m zum Einsatz?

LED-Streifen, die 12 m lang sind, können sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eingesetzt werden. Wichtig für den Einsatz außen oder in Feuchträumen wie Küche und Bad ist die Schutzart. Denn mit einer hohen Schutzklasse, wie IP67, ist der Leuchtstreifen vor Nässe, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen optimal geschützt.

Beleuchten Sie beispielsweise Ihren Garten, die Terrasse oder den Balkon mit wasserdichten Lichtbändern in gemütlichem Warmweiß, setzen Sie Ihre Badezimmer-Spiegel in Szene oder beleuchten Sie Decke oder Bodenleiste im Wohnraum mit einem langen, durchgehenden Band. Dank der biegsamen Beschaffenheit und teilweise sogar selbstklebenden Fläche kann ein LED-Stripe 12 m nahezu überall eingesetzt werden.

Mit einem 12-m-LED-Streifen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt und Sie können die perfekte Lichtstimmung für jeden Raum realisieren.

Vielfalt der Leuchtstreifen für jede Situation

Je nach Zweck der Beleuchtung können Sie unterschiedliche Lichtfarben einsetzen. Zur Auswahl gibt es das LED-Band 12 m in unterschiedlichen Lichtfarben:

  • warmweiß
  • neutralweiß
  • tageslichtweiß
  • RGB
  • RGBW
  • blau
  • rot
  • grün
  • gelb-orange 

Während sich warmweiße Streifen (2.700 bis 3.300 K) vorrangig für eine behagliche, gemütliche Lichtstimmung eignen, ist neutralweißes Licht mit 3.300 bis 5.300 K ideal für Arbeitsräume oder sogar Großraumbüros, da diese Farbtemperatur konzentrationsfördernd wirkt. Tageslichtweiße Streifen ab 5.300 K werden häufig sogar für den industriellen Bereich eingesetzt.

Neben der Farbtemperatur spielt bei den leuchtenden Streifen auch die Dimmbarkeit eine Rolle. Mit separat angeschlossenem Dimmer können Sie die Helligkeit der Leuchtmittel individuell variieren und so die perfekte Atmosphäre erzeugen.

Alternativ zur weißen Beleuchtung bieten wir auch Lichtbänder, die in einer bestimmten Farbe leuchten, dazu zählen vor allem RGB- und RGBW-Stripes. Diese können in den Primärfarben Rot, Grün und Blau unterschiedliche Lichtstimmungen und je nach Produkt auch einen Farbwechsel umsetzen. Bei RGBW-Leuchtmitteln ist zusätzlich eine weiße Diode verbaut, um weitere Lichtfarben zu realisieren.

LED-Streifen 12 m richtig montieren

Messen Sie zunächst die Länge der Strecke, an der Sie den Stripe befestigen möchten. Je nach Produkt sind die 12-m-Stripes auch teilbar, das heißt, Sie können die Beleuchtung auch um die Ecke verlegen oder mehrere Teilbereiche mit einem Band beleuchten. Für den Betrieb der 24V-LED-Stripes wird immer ein passendes Netzteil benötigt, das die 230V-Hausspannung in Niedervolt-Gleichspannung, wie 24V, umwandelt. Wichtig ist, dass das Netzteil für die Installation die passende Spannung und genügend Leistung bereitstellt.

Wo kommen LED-Streifen 12 m zum Einsatz? LED-Streifen, die 12 m lang sind, können sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eingesetzt werden. Wichtig für den Einsatz außen oder in Feuchträumen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wo kommen LED-Streifen 12 m zum Einsatz?

LED-Streifen, die 12 m lang sind, können sowohl im Außen- als auch im Innenbereich eingesetzt werden. Wichtig für den Einsatz außen oder in Feuchträumen wie Küche und Bad ist die Schutzart. Denn mit einer hohen Schutzklasse, wie IP67, ist der Leuchtstreifen vor Nässe, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen optimal geschützt.

Beleuchten Sie beispielsweise Ihren Garten, die Terrasse oder den Balkon mit wasserdichten Lichtbändern in gemütlichem Warmweiß, setzen Sie Ihre Badezimmer-Spiegel in Szene oder beleuchten Sie Decke oder Bodenleiste im Wohnraum mit einem langen, durchgehenden Band. Dank der biegsamen Beschaffenheit und teilweise sogar selbstklebenden Fläche kann ein LED-Stripe 12 m nahezu überall eingesetzt werden.

Mit einem 12-m-LED-Streifen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt und Sie können die perfekte Lichtstimmung für jeden Raum realisieren.

Vielfalt der Leuchtstreifen für jede Situation

Je nach Zweck der Beleuchtung können Sie unterschiedliche Lichtfarben einsetzen. Zur Auswahl gibt es das LED-Band 12 m in unterschiedlichen Lichtfarben:

  • warmweiß
  • neutralweiß
  • tageslichtweiß
  • RGB
  • RGBW
  • blau
  • rot
  • grün
  • gelb-orange 

Während sich warmweiße Streifen (2.700 bis 3.300 K) vorrangig für eine behagliche, gemütliche Lichtstimmung eignen, ist neutralweißes Licht mit 3.300 bis 5.300 K ideal für Arbeitsräume oder sogar Großraumbüros, da diese Farbtemperatur konzentrationsfördernd wirkt. Tageslichtweiße Streifen ab 5.300 K werden häufig sogar für den industriellen Bereich eingesetzt.

Neben der Farbtemperatur spielt bei den leuchtenden Streifen auch die Dimmbarkeit eine Rolle. Mit separat angeschlossenem Dimmer können Sie die Helligkeit der Leuchtmittel individuell variieren und so die perfekte Atmosphäre erzeugen.

Alternativ zur weißen Beleuchtung bieten wir auch Lichtbänder, die in einer bestimmten Farbe leuchten, dazu zählen vor allem RGB- und RGBW-Stripes. Diese können in den Primärfarben Rot, Grün und Blau unterschiedliche Lichtstimmungen und je nach Produkt auch einen Farbwechsel umsetzen. Bei RGBW-Leuchtmitteln ist zusätzlich eine weiße Diode verbaut, um weitere Lichtfarben zu realisieren.

LED-Streifen 12 m richtig montieren

Messen Sie zunächst die Länge der Strecke, an der Sie den Stripe befestigen möchten. Je nach Produkt sind die 12-m-Stripes auch teilbar, das heißt, Sie können die Beleuchtung auch um die Ecke verlegen oder mehrere Teilbereiche mit einem Band beleuchten. Für den Betrieb der 24V-LED-Stripes wird immer ein passendes Netzteil benötigt, das die 230V-Hausspannung in Niedervolt-Gleichspannung, wie 24V, umwandelt. Wichtig ist, dass das Netzteil für die Installation die passende Spannung und genügend Leistung bereitstellt.