LEDs24.com - zur Startseite wechseln

LED-Schienensysteme

Moderne LED-Schienensysteme sind eine wunderbare Möglichkeit, mit nur einem Stromanschluss an der Decke den gesamten Raum individuell zu beleuchten und effektvoll zu inszenieren. Die innovative Beleuchtungstechnik ist einfach montiert und installiert und erhellt dunkle Ecken sowie verwinkelte Räume. Ob in Kombination mit Strahler, Spot oder Pendelleuchte – bei uns finden Sie die idealen LED-Schienensysteme.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-17%
230V LED Schienen-Spot Set, Sofia, 3 x 35W - GU10 - schwarz
10 / 10
revoART, 230V LED Schienen-Spot Set, Sofia, 3 x 35W - GU10 - schwarz
58,80 € ab 49,00 €

Auf Lager

ID-TR-SET-02-BLK-001
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
230V LED Schienen-Spot - Zula Tra - 35W - GU10 - weiß
revoART, 230V LED Schienen-Spot - Zula Tra - 35W - GU10 - weiß
19,00 € ab 15,80 €

Nicht auf Lager

ID-TR-03-01
-17%
230V LED Schienen-Spot - Zula Tra 20 - 35W - GU10 - weiß
revoART, 230V LED Schienen-Spot - Zula Tra 20 - 35W - GU10 - weiß
28,70 € ab 23,90 €

Auf Lager

ID-TR-05-01
-17%
230V LED Schienen-Spot - Zula Tra 20 - 35W - GU10 - schwarz
revoART, 230V LED Schienen-Spot - Zula Tra 20 - 35W - GU10 - schwarz
28,70 € ab 23,90 €

Auf Lager

ID-TR-06-01
-17%
230V LED Schienen-Spot - Megan Tra - 35W - GU10 - schwarz
revoART, 230V LED Schienen-Spot - Megan Tra - 35W - GU10 - schwarz
19,10 € ab 15,90 €

Auf Lager

ID-TR-08-01
-17%
230V LED Schienen-Spot - Haga - 35W - GU10 - schwarz
revoART, 230V LED Schienen-Spot - Haga - 35W - GU10 - schwarz
17,90 € ab 14,90 €

Auf Lager

ID-TR-10-01
-17%
230V LED Schienen-Spot - Haga - 35W - GU10 - weiß
revoART, 230V LED Schienen-Spot - Haga - 35W - GU10 - weiß
17,90 € ab 14,90 €

Auf Lager

ID-TR-09-01
-17%
-17%
1-Phasen - Stromschiene - 230V - 1m - weiß
revoART, 1-Phasen - Stromschiene - 230V - 1m - weiß
17,90 € 14,90 €

Auf Lager

ID-TR-S-01-White
-17%
1-Phasen - Stromschiene - 230V - 2m - weiß
revoART, 1-Phasen - Stromschiene - 230V - 2m - weiß
41,90 € 34,90 €

Auf Lager

ID-TR-S-02-White
-17%
1-Phasen - Stromschiene - 230V - 1m - schwarz
revoART, 1-Phasen - Stromschiene - 230V - 1m - schwarz
17,90 € 14,90 €

Auf Lager

ID-TR-S-03-BLK
-17%
1-Phasen - Stromschiene - 230V - 2m - schwarz
10 / 10
revoART, 1-Phasen - Stromschiene - 230V - 2m - schwarz
41,90 € 34,90 €

Auf Lager

ID-TR-S-04-BLK
5 / 5 (1 Bewertungen)
-17%
-17%
-17%
-17%
-17%
-17%

Was ist ein LED-Schienensystem?

Ein LED-Schienensystem ist eine besondere Installation von LED-Leuchten, die sich für große oder verwinkelte Räumlichkeiten eignet, in denen verschiedene Bereiche beleuchtet werden sollen. An der stromleitenden Schiene lassen sich Spots, Strahler oder Pendel flexibel anordnen. Die schönen und leuchtstarken Lampen erfüllen hohe Ansprüche an Funktionalität und zeitgemäße Designs, sind äußerst vielseitig und in jedem Raum montierbar – vor allem, wenn die Decke nur einen Stromanschluss hat, sind Schienensysteme eine wunderbare Möglichkeit für die Raumbeleuchtung.

Was sind die Vorteile der LED-Schienensysteme?

Mit einem Lichtschienensystem können Sie die Beleuchtung in Wohn- und Schlafzimmer, Kinder- und Gästezimmer oder im Flur flexibel gestalten. Der große Vorteil ist die Vielseitigkeit der Anbringung, die Sie je nach räumlichen Gegebenheiten anpassen können.

Die Schienensysteme sind außerdem immer wieder anpassbar, sie können sowohl verkleinert als auch verlängert oder mit anderen Leuchten umgerüstet werden. Das wohl Wichtigste dabei ist, dass Sie lediglich einen einzigen Stromanschluss benötigen. Hinzu kommen die zahlreichen Vorteile, die LED-Lampen von sich aus mitbringen. Sie sind:

  • energiesparend
  • schaltfest
  • langlebig
  • flexibel einsetzbar
  • leicht anpassbar
  • in verschiedenen Lichtfarben erhältlich

Lichtschienensystem planen: So gehen Sie vor

Damit Ihrer einzigartigen Raumbeleuchtung nichts im Wege stehen kann, haben wir hier ein paar Tipps zusammengefasst, wie Sie bei der Planung Ihrer LED-Schienensysteme vorgehen können:

  • gesamten Raum ausmessen und gewünschten Lichtbereich einplanen
  • Länge der Schiene festlegen und entsprechende Anzahl Stromschienen kaufen
  • Einspeiser planen, je nach Stelle der Stromquelle: End- oder Mitteleinspeiser? 
    • Mitteleinspeiser, wenn das Schienensystem vom Stromanschluss in zwei Richtungen verlaufen soll
    • Endeinspeiser, wenn das System in nur eine Richtung verlaufen soll
  • richtige Verbinder in entsprechender Menge bestellen (L-, T-, X- und/oder Eckverbinder sowie ggf. höhenverstellbare Konnektoren oder Flex-Konnektoren)
  • bei Bedarf Steuerungseinheiten für Fernbedienung o.Ä. berücksichtigen

In unserem Onlineshop finden Sie sowohl hochwertige Schienen und Verbinder als auch moderne LED-Leuchten, wie eine Deckenleuchte, um Ihr Schienensystem nach Ihren Vorstellungen zu realisieren.

Das richtige Lichtsystem für Sie: 1, 2 oder 3 Phasen?

Eine Phase kann grundsätzlich auch als Stromkreis bezeichnet werden. Bei einem 3-Phasen-Schienensystem können also drei Stromkreise auf nur einer Schiene geschaltet werden, die getrennt voneinander angesteuert werden können. Bei 1- und 2-Phasen-Systemen werden entsprechend nur ein oder zwei Stromkreise pro Schiene geschaltet.

Vorteile der 3-Phasen-Schienensysteme:

  • mehrere Stromkreise auf einer Stromschiene
  • verschiedene Lichtszenarien mit einer Schiene
  • einfach zu installieren
  • Leuchten sind untereinander kompatibel
  • kann auch als 1-Phasen-System genutzt werden

An der Leuchte selbst können Sie die Phase mittels Drehschalter genau festlegen. Die Voraussetzung dafür, beispielsweise bei einem 3-Phasen-System alle drei Schaltkreise nutzen zu können, ist ein Stromkabel mit fünf Adern (Neutralleiter, Phase 1, Schutzleiter, Phase 2 und Phase 3).

Voraussetzung für ein 2-Phasen-System ist, dass Sie ein Kabel mit mindestens vier Adern verlegen und ein Zwei-Tasten-Schalter vorhanden ist.

Durch Drehen der Leuchte können Sie die Wahl des Stromkreises, also der Phase, tauschen. Dadurch lassen sich unterschiedliche Lichtszenarien mit nur einer Schiene umsetzen.

Jedes LED-Schienensystem ist also individuell. Wenn Sie noch vielseitigere Beleuchtungen kreieren möchten, können Sie zu dimmbaren Leuchten greifen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Schienenkomponenten und LED-Leuchten, auch als dimmbare Varianten.

 

Hochvolt- oder Niedervolt-Schienensysteme

Wichtig bei der Wahl des Schienensystems ist die im Raum vorhandene Stromquelle. Handelt es sich um die in Deutschland haushaltsüblichen 230-Volt-(V)-Steckdosen, benötigen Sie ein Hochvolt-Schienensystem. Hierfür wird kein Transformator benötigt.

Sie können jederzeit nahezu beliebig mit weiteren Schienenkomponenten nachrüsten, da eine Überlastung bei einem Hochvolt-System kaum möglich ist. Zwar gibt es hier auch eine Maximallast, diese liegt jedoch bei 1.000 Watt. Am besten fragen Sie vor der Installation weiterer Leuchten bei einer Fachkraft für Elektrik nach, um das Stromnetz nicht zu überlasten.

Niedervolt-Systeme arbeiten hingegen mit 12V oder 24V, es ist hierfür also ein Trafo nötig. Dieser wandelt den Hochvolt-Strom von 230V entsprechend in Niedervolt-Strom mit 12V oder 24V um. Achten Sie unbedingt auf die Belastung des Trafos.

Hoch- und Niedervolt-Schienensysteme im direkten Vergleich:

Hochvolt (230V)

Niedervolt (12V oder 24V)

kein Trafo nötig

höhere Lichtleistung

einfacher Anschluss

kurzschlusssicher

keine Leistungsbeschränkung

kein Sicherheitsrisiko bei Fehlfunktion

Aus welchen Komponenten bestehen LED-Schienensysteme?

Jedes Stromschienen-System hat zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten, von der Farbe der Schiene oder der Leuchten über die Form der Leuchte bis hin zur Länge der Schienen und zu den Einspeisemöglichkeiten. Die Funktion der Systeme ist jedoch immer gleich. Ein LED-Schienensystem benötigt mindestens die drei folgenden Komponenten, um einwandfrei zu funktionieren:

  1. 1. LED-Leuchte, -Spot oder -Pendel
  2. 2. Stromschiene und Verbinder
  3. 3. Stromeinspeisung

Die passenden LED-Lampen für Ihr Schienensystem

Welche Leuchte Sie für die Schienensysteme einsetzen, hängt zum einen vom angedachten Zweck der Beleuchtung, zum anderen von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Wählen Sie beispielsweise eine klassische Deckenleuchte, können Sie den Raum mit direktem Licht erhellen. Mit zusätzlichem LED-Strahler am Schienensystem sorgen Sie für zielgerichtete Beleuchtung bestimmter Bereiche, zum Beispiel von Bildern an der Wand oder einer Vitrine.

Als Esstischbeleuchtung können Sie wiederum auf Pendel- oder Hängeleuchten setzen. Bei uns finden Sie eine große Auswahl der LED-Leuchten in zahlreichen Ausführungen und Lichtfarben für die perfekte Stimmung:

  • Deckenleuchte
  • Pendelleuchte
  • Hängeleuchte
  • Strahler
  • Spots 

Die LED-Leuchten erhalten Sie beispielsweise in gemütlichem Warmweiß oder hellerem Neutralweiß, in dimmbar sowie in verschiedenen Farben, Größen und Formen.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Leuchten mit Ihrer Stromschiene kompatibel sind, beispielsweise ob es sich um Hochvolt- oder Niedervolt-Produkte handelt.

Stromschienen für Ihr Beleuchtungskonzept

Für eine Installation Ihrer LED-Schienensysteme braucht es neben dem passenden Leuchtmittel natürlich auch die Stromschiene selbst. Die meist aus Alu gefertigten Schienen mit integrierten Kupferleitern sind das Herzstück der Schienensysteme. Je nach Hersteller und Modell gibt es sie in unterschiedlichen Längen, üblich sind etwa 1 bis 2 Meter, und in verschiedenen Farben, wie beispielsweise Weiß oder Schwarz. Die Schienen haben vorgebohrte Löcher, damit sie einfach an der Decke oder der Wand montiert werden können.

Bei einer höheren Decke können Sie die Stromschiene auch mit einer stylishen Seil-Abhängung oder Abstandshaltern befestigen.

Eine Stromschiene kann bei Bedarf auch individuell verkürzt werden. Mit einer herkömmlichen Metallsäge ist das problemlos möglich. Sie sollten nach dem Kürzen jedoch darauf achten, dass Sie den Berührungsschutz wiederherstellen, also die leitenden Kupferbahnen ebenfalls etwas kürzen. Andernfalls besteht die Gefahr eines Stromschlags. Im besten Fall lassen Sie das Kürzen eine qualifizierte Elektrofachkraft vornehmen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Geeignete Verbinder wählen

Auch für die Verbinder können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Sie sind dafür gedacht, Stromschienen miteinander zu verbinden und so zu verlängern. Mittels Verbinderstücken können Sie Ihre Schienensysteme beliebig an jede Raumform anpassen. Stecken Sie den Verbinder dazu einfach in die jeweilige Schiene. Die Verbinder leiten den Strom dann zuverlässig an die nächste Schiene weiter, damit der Schaltkreis nicht unterbrochen wird.

Wählen Sie zwischen starren und flexiblen Verbindern sowie zwischen unterschiedlichen Formen:

  • gerade Verbinder
  • Längsverbinder
  • L-Verbinder
  • T-Verbinder
  • X-Verbinder 

Die L-Form eignet sich dann, wenn Ihre Schienensysteme in L-Form an der Decke befestigt werden sollen. Das Gleiche gilt jeweils für die anderen Formen der Verbindungsstücke. Bei flexiblen Verbindern können Sie sogar zwei Stromschienen in einem Bogen von bis zu 90° miteinander verbinden.

Stromeinspeisung bei Ihrem Lichtsystem

Es werde Licht! Das funktioniert allerdings nur, wenn auch Strom durch Ihre Schienensysteme fließt. Damit Ihre LEDs mit Strom versorgt werden, brauchen Schienensysteme eine entsprechende Stromeinspeisung. Diese versorgen die Schienen mit Elektrizität und sie können je nach System an verschiedenen Stellen angebracht werden. Welche Einspeisung Sie konkret benötigen, hängt davon ab, in welche Richtung die Schienensysteme verlaufen sollen.

Je nach Produkt haben Sie die Möglichkeit, den Strom entweder am Anfang, am Ende oder in der Mitte der Schienensysteme einzuspeisen. Der Stromeinspeiser selbst wird ans Stromkabel angeschlossen. Dieses kommt in der Regel aus der Zimmerdecke.

Tipp: Mit der Einspeisemöglichkeit über ein Kabel mit sogenannter Affenschaukel können Sie die Schienensysteme auch mit Strom versorgen. Diese ist dann nützlich, wenn Ihr Stromauslass versetzt zum Verlauf des Systems liegt und Sie mit starren Einspeisern nicht die Wunschform erreichen können.

LED-Lampe an der Stromschiene befestigen

Die essenziellen Komponenten wie Schiene, Verbinder, Einspeisung und Lampe sind alle vorhanden, die Schiene ist bereits an der Decke montiert und an das Stromnetz angeschlossen. Jetzt geht es noch an das Befestigen der Leuchtmittel. Jede Lampe, ob Spot, Strahler oder Pendelleuchte, hat eine spezielle Aufnahme, die ganz einfach in die Schiene gesteckt werden kann. So können Sie Leuchten im Prinzip an jede gewünschte Stelle in die Stromschiene klemmen.

Sollten Sie nachträglich bestimmte Leuchten versetzen wollen, ist das kein Problem. So müssen Sie nicht jede Lampenposition im Vorfeld akribisch planen, sondern können flexibel testen, an welcher Stelle Sie die Leuchte ausrichten möchten und wie das Licht im Raum wirkt.

LED-Schienensystem für eine optimale Ausleuchtung bestellen

Ob Sie eine Pendelleuchte, einen Spot oder einen Deckenstrahler für Ihr Schienensystem verwenden, ob es in L- oder T-Form, als 1-, 2- oder 3-Phasen-System installiert wird, mit Hoch- oder Niedervolt-Spannung betrieben wird – für Ihre LED-Schienensysteme haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Lassen Sie sich von der großen Auswahl an Leuchten, Schienen und Verbindern in unserem Onlineshop inspirieren und stellen Sie Ihr System individuell zusammen – für die perfekte Ausleuchtung Ihrer Räumlichkeiten.

Was ist ein LED-Schienensystem? Ein LED-Schienensystem ist eine besondere Installation von LED-Leuchten, die sich für große oder verwinkelte Räumlichkeiten eignet, in denen verschiedene Bereiche... mehr erfahren »
Fenster schließen

Was ist ein LED-Schienensystem?

Ein LED-Schienensystem ist eine besondere Installation von LED-Leuchten, die sich für große oder verwinkelte Räumlichkeiten eignet, in denen verschiedene Bereiche beleuchtet werden sollen. An der stromleitenden Schiene lassen sich Spots, Strahler oder Pendel flexibel anordnen. Die schönen und leuchtstarken Lampen erfüllen hohe Ansprüche an Funktionalität und zeitgemäße Designs, sind äußerst vielseitig und in jedem Raum montierbar – vor allem, wenn die Decke nur einen Stromanschluss hat, sind Schienensysteme eine wunderbare Möglichkeit für die Raumbeleuchtung.

Was sind die Vorteile der LED-Schienensysteme?

Mit einem Lichtschienensystem können Sie die Beleuchtung in Wohn- und Schlafzimmer, Kinder- und Gästezimmer oder im Flur flexibel gestalten. Der große Vorteil ist die Vielseitigkeit der Anbringung, die Sie je nach räumlichen Gegebenheiten anpassen können.

Die Schienensysteme sind außerdem immer wieder anpassbar, sie können sowohl verkleinert als auch verlängert oder mit anderen Leuchten umgerüstet werden. Das wohl Wichtigste dabei ist, dass Sie lediglich einen einzigen Stromanschluss benötigen. Hinzu kommen die zahlreichen Vorteile, die LED-Lampen von sich aus mitbringen. Sie sind:

  • energiesparend
  • schaltfest
  • langlebig
  • flexibel einsetzbar
  • leicht anpassbar
  • in verschiedenen Lichtfarben erhältlich

Lichtschienensystem planen: So gehen Sie vor

Damit Ihrer einzigartigen Raumbeleuchtung nichts im Wege stehen kann, haben wir hier ein paar Tipps zusammengefasst, wie Sie bei der Planung Ihrer LED-Schienensysteme vorgehen können:

  • gesamten Raum ausmessen und gewünschten Lichtbereich einplanen
  • Länge der Schiene festlegen und entsprechende Anzahl Stromschienen kaufen
  • Einspeiser planen, je nach Stelle der Stromquelle: End- oder Mitteleinspeiser? 
    • Mitteleinspeiser, wenn das Schienensystem vom Stromanschluss in zwei Richtungen verlaufen soll
    • Endeinspeiser, wenn das System in nur eine Richtung verlaufen soll
  • richtige Verbinder in entsprechender Menge bestellen (L-, T-, X- und/oder Eckverbinder sowie ggf. höhenverstellbare Konnektoren oder Flex-Konnektoren)
  • bei Bedarf Steuerungseinheiten für Fernbedienung o.Ä. berücksichtigen

In unserem Onlineshop finden Sie sowohl hochwertige Schienen und Verbinder als auch moderne LED-Leuchten, wie eine Deckenleuchte, um Ihr Schienensystem nach Ihren Vorstellungen zu realisieren.

Das richtige Lichtsystem für Sie: 1, 2 oder 3 Phasen?

Eine Phase kann grundsätzlich auch als Stromkreis bezeichnet werden. Bei einem 3-Phasen-Schienensystem können also drei Stromkreise auf nur einer Schiene geschaltet werden, die getrennt voneinander angesteuert werden können. Bei 1- und 2-Phasen-Systemen werden entsprechend nur ein oder zwei Stromkreise pro Schiene geschaltet.

Vorteile der 3-Phasen-Schienensysteme:

  • mehrere Stromkreise auf einer Stromschiene
  • verschiedene Lichtszenarien mit einer Schiene
  • einfach zu installieren
  • Leuchten sind untereinander kompatibel
  • kann auch als 1-Phasen-System genutzt werden

An der Leuchte selbst können Sie die Phase mittels Drehschalter genau festlegen. Die Voraussetzung dafür, beispielsweise bei einem 3-Phasen-System alle drei Schaltkreise nutzen zu können, ist ein Stromkabel mit fünf Adern (Neutralleiter, Phase 1, Schutzleiter, Phase 2 und Phase 3).

Voraussetzung für ein 2-Phasen-System ist, dass Sie ein Kabel mit mindestens vier Adern verlegen und ein Zwei-Tasten-Schalter vorhanden ist.

Durch Drehen der Leuchte können Sie die Wahl des Stromkreises, also der Phase, tauschen. Dadurch lassen sich unterschiedliche Lichtszenarien mit nur einer Schiene umsetzen.

Jedes LED-Schienensystem ist also individuell. Wenn Sie noch vielseitigere Beleuchtungen kreieren möchten, können Sie zu dimmbaren Leuchten greifen. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Schienenkomponenten und LED-Leuchten, auch als dimmbare Varianten.

 

Hochvolt- oder Niedervolt-Schienensysteme

Wichtig bei der Wahl des Schienensystems ist die im Raum vorhandene Stromquelle. Handelt es sich um die in Deutschland haushaltsüblichen 230-Volt-(V)-Steckdosen, benötigen Sie ein Hochvolt-Schienensystem. Hierfür wird kein Transformator benötigt.

Sie können jederzeit nahezu beliebig mit weiteren Schienenkomponenten nachrüsten, da eine Überlastung bei einem Hochvolt-System kaum möglich ist. Zwar gibt es hier auch eine Maximallast, diese liegt jedoch bei 1.000 Watt. Am besten fragen Sie vor der Installation weiterer Leuchten bei einer Fachkraft für Elektrik nach, um das Stromnetz nicht zu überlasten.

Niedervolt-Systeme arbeiten hingegen mit 12V oder 24V, es ist hierfür also ein Trafo nötig. Dieser wandelt den Hochvolt-Strom von 230V entsprechend in Niedervolt-Strom mit 12V oder 24V um. Achten Sie unbedingt auf die Belastung des Trafos.

Hoch- und Niedervolt-Schienensysteme im direkten Vergleich:

Hochvolt (230V)

Niedervolt (12V oder 24V)

kein Trafo nötig

höhere Lichtleistung

einfacher Anschluss

kurzschlusssicher

keine Leistungsbeschränkung

kein Sicherheitsrisiko bei Fehlfunktion

Aus welchen Komponenten bestehen LED-Schienensysteme?

Jedes Stromschienen-System hat zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten, von der Farbe der Schiene oder der Leuchten über die Form der Leuchte bis hin zur Länge der Schienen und zu den Einspeisemöglichkeiten. Die Funktion der Systeme ist jedoch immer gleich. Ein LED-Schienensystem benötigt mindestens die drei folgenden Komponenten, um einwandfrei zu funktionieren:

  1. 1. LED-Leuchte, -Spot oder -Pendel
  2. 2. Stromschiene und Verbinder
  3. 3. Stromeinspeisung

Die passenden LED-Lampen für Ihr Schienensystem

Welche Leuchte Sie für die Schienensysteme einsetzen, hängt zum einen vom angedachten Zweck der Beleuchtung, zum anderen von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Wählen Sie beispielsweise eine klassische Deckenleuchte, können Sie den Raum mit direktem Licht erhellen. Mit zusätzlichem LED-Strahler am Schienensystem sorgen Sie für zielgerichtete Beleuchtung bestimmter Bereiche, zum Beispiel von Bildern an der Wand oder einer Vitrine.

Als Esstischbeleuchtung können Sie wiederum auf Pendel- oder Hängeleuchten setzen. Bei uns finden Sie eine große Auswahl der LED-Leuchten in zahlreichen Ausführungen und Lichtfarben für die perfekte Stimmung:

  • Deckenleuchte
  • Pendelleuchte
  • Hängeleuchte
  • Strahler
  • Spots 

Die LED-Leuchten erhalten Sie beispielsweise in gemütlichem Warmweiß oder hellerem Neutralweiß, in dimmbar sowie in verschiedenen Farben, Größen und Formen.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Leuchten mit Ihrer Stromschiene kompatibel sind, beispielsweise ob es sich um Hochvolt- oder Niedervolt-Produkte handelt.

Stromschienen für Ihr Beleuchtungskonzept

Für eine Installation Ihrer LED-Schienensysteme braucht es neben dem passenden Leuchtmittel natürlich auch die Stromschiene selbst. Die meist aus Alu gefertigten Schienen mit integrierten Kupferleitern sind das Herzstück der Schienensysteme. Je nach Hersteller und Modell gibt es sie in unterschiedlichen Längen, üblich sind etwa 1 bis 2 Meter, und in verschiedenen Farben, wie beispielsweise Weiß oder Schwarz. Die Schienen haben vorgebohrte Löcher, damit sie einfach an der Decke oder der Wand montiert werden können.

Bei einer höheren Decke können Sie die Stromschiene auch mit einer stylishen Seil-Abhängung oder Abstandshaltern befestigen.

Eine Stromschiene kann bei Bedarf auch individuell verkürzt werden. Mit einer herkömmlichen Metallsäge ist das problemlos möglich. Sie sollten nach dem Kürzen jedoch darauf achten, dass Sie den Berührungsschutz wiederherstellen, also die leitenden Kupferbahnen ebenfalls etwas kürzen. Andernfalls besteht die Gefahr eines Stromschlags. Im besten Fall lassen Sie das Kürzen eine qualifizierte Elektrofachkraft vornehmen, um auf Nummer sicher zu gehen.

Geeignete Verbinder wählen

Auch für die Verbinder können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen. Sie sind dafür gedacht, Stromschienen miteinander zu verbinden und so zu verlängern. Mittels Verbinderstücken können Sie Ihre Schienensysteme beliebig an jede Raumform anpassen. Stecken Sie den Verbinder dazu einfach in die jeweilige Schiene. Die Verbinder leiten den Strom dann zuverlässig an die nächste Schiene weiter, damit der Schaltkreis nicht unterbrochen wird.

Wählen Sie zwischen starren und flexiblen Verbindern sowie zwischen unterschiedlichen Formen:

  • gerade Verbinder
  • Längsverbinder
  • L-Verbinder
  • T-Verbinder
  • X-Verbinder 

Die L-Form eignet sich dann, wenn Ihre Schienensysteme in L-Form an der Decke befestigt werden sollen. Das Gleiche gilt jeweils für die anderen Formen der Verbindungsstücke. Bei flexiblen Verbindern können Sie sogar zwei Stromschienen in einem Bogen von bis zu 90° miteinander verbinden.

Stromeinspeisung bei Ihrem Lichtsystem

Es werde Licht! Das funktioniert allerdings nur, wenn auch Strom durch Ihre Schienensysteme fließt. Damit Ihre LEDs mit Strom versorgt werden, brauchen Schienensysteme eine entsprechende Stromeinspeisung. Diese versorgen die Schienen mit Elektrizität und sie können je nach System an verschiedenen Stellen angebracht werden. Welche Einspeisung Sie konkret benötigen, hängt davon ab, in welche Richtung die Schienensysteme verlaufen sollen.

Je nach Produkt haben Sie die Möglichkeit, den Strom entweder am Anfang, am Ende oder in der Mitte der Schienensysteme einzuspeisen. Der Stromeinspeiser selbst wird ans Stromkabel angeschlossen. Dieses kommt in der Regel aus der Zimmerdecke.

Tipp: Mit der Einspeisemöglichkeit über ein Kabel mit sogenannter Affenschaukel können Sie die Schienensysteme auch mit Strom versorgen. Diese ist dann nützlich, wenn Ihr Stromauslass versetzt zum Verlauf des Systems liegt und Sie mit starren Einspeisern nicht die Wunschform erreichen können.

LED-Lampe an der Stromschiene befestigen

Die essenziellen Komponenten wie Schiene, Verbinder, Einspeisung und Lampe sind alle vorhanden, die Schiene ist bereits an der Decke montiert und an das Stromnetz angeschlossen. Jetzt geht es noch an das Befestigen der Leuchtmittel. Jede Lampe, ob Spot, Strahler oder Pendelleuchte, hat eine spezielle Aufnahme, die ganz einfach in die Schiene gesteckt werden kann. So können Sie Leuchten im Prinzip an jede gewünschte Stelle in die Stromschiene klemmen.

Sollten Sie nachträglich bestimmte Leuchten versetzen wollen, ist das kein Problem. So müssen Sie nicht jede Lampenposition im Vorfeld akribisch planen, sondern können flexibel testen, an welcher Stelle Sie die Leuchte ausrichten möchten und wie das Licht im Raum wirkt.

LED-Schienensystem für eine optimale Ausleuchtung bestellen

Ob Sie eine Pendelleuchte, einen Spot oder einen Deckenstrahler für Ihr Schienensystem verwenden, ob es in L- oder T-Form, als 1-, 2- oder 3-Phasen-System installiert wird, mit Hoch- oder Niedervolt-Spannung betrieben wird – für Ihre LED-Schienensysteme haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Lassen Sie sich von der großen Auswahl an Leuchten, Schienen und Verbindern in unserem Onlineshop inspirieren und stellen Sie Ihr System individuell zusammen – für die perfekte Ausleuchtung Ihrer Räumlichkeiten.